So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 29418
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich habe die aktuelle Nebenkostenabrechnung für das

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe die aktuelle Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2018 erhalten mit der Forderung auf eine Nachzahlung. Als Begründung nennt die Vermieterin eine Erhöhung auf Seite der Hausverwaltung. Aus den Unterlagen kann ich jedoch keine Erhöhung erkennen, es liegt keine Erhöhung auf Seitens der Hausverwaltung vor. Der einzige Unterschied ist der, dass in meinem Mietvertrag geringere Nebenkosten angegeben sind, als der Vermieter selbst an die Hausverwaltung abzutreten hatte. Ist es rechtens, dass ich nun dafür aufkommen muss?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Um was für eine Erhöhung konkret soll es sich denn handeln (=welche genaue Kostenposition wird geltend gemacht)?

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Herr Hüttemann, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne bin ich für ein telefonisches Gespräch bereit, vielen Dank

Vielen Dank für das nette Telefonat.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Herr Hüttemann, ich habe noch eine kurze Frage an Sie. Kann denn die Vermieterin rückwirkend die Nebenkosten erhöhen? Dies ist nur künftig möglich, richtig? Da sie ja offensichtlich die Nebenkosten in meinem Mietvertrag zu gering angesetzt hat

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Die Erhöhung von NK/BK ist rechtlich immer nur mit Wirkung für die Zukunft möglich, nicht aber rückwirkend.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt