So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 783
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Angenommen, man lässt den Vermieter in die Wohnung rein,

Diese Antwort wurde bewertet:

Angenommen, man lässt den Vermieter in die Wohnung rein, weil er z. B. einen Heizkörper ausmessen will, der sich im Wohnzimmer befindet. Und dann läuft der Vermieter aber zusätzlich auch noch in alle anderen Räume rein und kommentiert meinen Privatkram. Und dann bin ich damit aber nicht einverstanden und bitte ihn 3 x darum die Wohnung sofort zu verlassen. Doch dann will er nicht gehen, sondern wird vielleicht sogar aggressiv.Kann ich dann die Polizei rufen und Hausfriedensbruch anzeigen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick, während ich meine Antwort für Sie ausarbeite.

Bei Bedarf stehe ich Ihnen auch gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses einfach als Premium-Service dazu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sie haben als Mieter - mangels einer anderweitigen Vereinbarung mit dem Vermieter - das alleinige Hausrecht. Sie können damit frei bestimmen, wer zu welchem Zeitpunkt und unter welchen Umständen welchen Teil der Wohnung betreten darf. Wenn der Vermieter ohne die entsprechende Befugnis Zimmer der Wohnung betritt, so macht er sich wegen Hausfriedensbruchs (§ 123 StGB) strafbar. Sie haben dann die Möglichkeit, den Vermieter deswegen anzuzeigen sowie Strafantrag zu stellen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Ich bitte Sie um Abgabe einer Bewertung (3-5 Sterne). Danach können Sie ggf. Rückfragen stellen.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.