So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 18905
Erfahrung:  25 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin Mieter einer Baugenossenschaftswohnung

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich bin Mieter einer Baugenossenschaftswohnung und habe einen defekten Kachelofen, ich teilte der Baugenossenschaft mit das ich lieber eine Zentralheizung hätte, daraufhin hieß es ich müsste maximal 2 Monate die Wohnung verlassen zwecks der Bauarbeiten. Eine Dame und ein Handwerker der Genossenschaft kamen zur Besichtigung und wir sprachen über eine Modernisierung des Badezimmers, da es schon sehr alt ist Kacheln am Boden aufplatzen, die Toilette ständig verstopft und auch undicht ist doch bevor ich der Dame von diesen Problemen berichten konnte meinte sie gleich ich müsste die Wohnung dann für 5 Monate räumen denn sie würden die Wohnung dann komplett Modernisieren da sie keine halben Sachen machen. Jedoch soll ich die volle Miete in den 5 Monaten der Bauarbeiten bezahlen, wenn ich das nicht möchte würde alles so bleiben und ich würde einen neuen Kachelofen bekommen. Stimmt das so ? Muss ich die komplette Miete in den 5 Monaten meiner Abwesenheit bezahlen ?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Selbstverständliich dürfen Sie auch bei einer Genossenschaftswohnung die Miete auf Null mindern, wenn Sie sie nicht nützen können.

Das Recht zu Mietminderung richtet sich auch bei Genossenschaftsmietverhältnissen nach den allgemeinen Vorschriften

Auch sind Sie als Genossenschaftsmieter zu keiner weitergehenden Verpflichtung als einer Duldung der Modernisierungsmassnahmen verpflichtet.

Schiessl Claudia und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort :)Gilt das auch wenn die Modernisierung auf meinen Wunsch hin stattfindet ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

dann leider nicht, denn dann nehmen Sie es ja in Kauf, dass Sie die Wohnung nicht bewohnen können.