So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 29454
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe einen Mietvertrag vor mir liegen und

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe einen Mietvertrag vor mir liegen und soll mich zwischen einer Staffelmiete und einer Indexmiete entscheiden.Was würden sie mir empfehlen?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Niedersachsen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: nein
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Aus anwaltlicher Sicht ist Ihnen zu einem Staffelmietvertrag zu raten.

Ein Staffelmietvertrag bietet Ihnen nämlich Kalkulationssicherheit, da von vornherein feststeht, welche Erhöhungsschritte im Laufe des Mietverhältnisses erfolgen werden.

Neben diesen Staffelerhöhungen sind weitere Mieterhöhungen (wie diese bei sonstigen Mietverträgen nach §§ 558, 559 BGB zur ortsüblichen Vergleichsmiete und nach Modernisierungen erfolgen können) ausgeschlossen, wie § 557a BGB zwingend anordnet!

Demgegenüber tragen Sie bei einem Indexmietvertrag das volle Risiko steigender Lebenshaltungskosten, an die der Vertrag gekoppelt ist: Die Ausgangsmiete kann bei einem Indexmietvertrag bis zu 20 Prozent über dem Mietpreisspiegel liegen, und die Miete kann - je nach Entwicklung des Lebenshaltunhskostenindexes - theoretisch jedes Jahr erhöht werden.

Nehmen Sie bitte Ihre Bewertung vor, indem Sie oben die Bewertungsterne (=3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.