So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 29105
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Wir haben eine Ferienwohnung

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren!
Wir haben eine Ferienwohnung (5 Sterne Kategorie) mit hochwertigem Inventar.
Wir wurden von einer Malerfirma für 3 Nächte/3 Männer gebucht.
Ein Mieter hat auf unserer De Sedecouch einen großen Wasserschaden hinterlassen.
Ich habe das Büro kontaktiert mit Bilder im PDF Anhang. Heute kommen die Männer nochmal. Die Frau im Büro hat mir geraten, mit dem Herrn .... darüber zu sprechen, diesem den Schaden zu zeigen und mit ihm selbst die Schadensregulierung auszumachen.
Der Schaden beläuft sich über 2000 Euro laut Raumausstatter.
Was brauche ich von den Herrn alles schriftlich? Was mache ich, wenn dieser keine Haftpflicht hat? Inwieweit kommt die Firma auf?
Ich hoffe von Ihnen einen Rat zu bekommen.
Mit freundlichen Grü0en,
Maier Christine

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Rechtlich gesehen haben Sie direkt gegen die Maler einen Anspruch auf Ersatz des entstandenen Schadens nach § 823 I BGB. Daneben haben Sie gegen die Mieterin (Malerfirma) aus dem Mietvertrag einen Anspruch auf Schadensersatz. Es haften also sowohl die Maler, als auch die Firma auf Schadensersatz.

Um den Schadensersatz zu erhalten benötigen Sie einen Nachweis, dass der Schaden während des Mietvertrages verursacht wurde. Diesen Nachweis können Sie mittels zweier Übergabeprotokolle führen aber auch mittels eines Schuldanerkenntnisses der 3 Maler. Wenn keine Haftpflicht vorhanden ist, dann ändert dies nichts an der Haftung der Bewohner und der Mieterin.

Um den Schaden gegenber der Gegenseite beziffern zu können, sollten Sie sich einen Kostenvoranschlag erstellen lassen.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich habe keinen Mietvertrag mit der Firma abgeschlossen. Es gibt nur den Hinweis auf unsere Homepage in den AGBs ,dass bei Schaden Schadenersatz verlang wird. Was heißt mittels zweier Übergabeprotokolle? Ist mein Mann oder Reinigungshilfe auch Zeuge, dass alles vorher gut war?
Ein Kostenvoranschlag wird erstellt vom Polsterer, der mir auch den Schadenswert nannte.
Und wie kann ich mich generell schützen? Muss ich mit dem Gast die ganze Wohnung, den Boden, jede Fliese im Bad und sämtliche anderen Dinge genau durchgehen um zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist?
Freue mich auf eine Antwort,
Maier Christine

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie mit der Firma keinen Mietvertag abgeschlossen haben, dann haften natürlich nur die (drei) Mieter.

Mit den beiden Übergabeprotokollen meine ich das Protokoll zum Einzug in die Wohnung und das zweite Protokoll zum Auszug.

Natürlich können Sie den Zustand der Wohnung zu Beginn des Mietvertrages auch durch Zeugen (Ihr Mann oder die Reinigungskraft in Nachwie bringen.

Generell schützen können Sie sich nur indem Sie den Zustand zu Beginn und zu Ende des Vertrages sauber und genau durch ein Protokoll festlegen und dies auch die Mieter unterschreiben lassen. So können Sie sicher feststellen ob es sich um einen Mangel handelt der während der Mietzeit verursacht wurde.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnenen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Guten Morgen,
leider bin ich mit Ihrer Aussage nicht zurecht gekommen.
Wie ist es im Hotel? Da wird auch keine ''Übergabe per Protokoll "gemacht und ich muß als Gast für
entstandenen Schaden bezahlen? Darf ich eigentlich noch Fragen stellen oder muß ich separat neu bezahlen?
LG Maier Christine

Sehr geehrter Ratsuchender,

natürlich dürfen Sie weiter Fragen stellen.

Im Hotel läuft es dem Grunde nach genau so. Natürlich macht dort keiner ein Übergabeprotokoll. Sollte ein Gast etwas beschädigt haben, so ist der Betreiber des Hotels dann natürlich auf die genaue Aussage des Reinigungspersonals angewiesen (Vorher und Nachher).

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Sehr geehrter Herr Schiessl
jetzt hab ich die Situation, die Männer bestreiten es, dass ihnen etwas passiert ist und die Chefin meinte heute, na klar, dass die das bestreiten aber Sie sei auch nicht zuständig dafür, da es außerhalb der Arbeit ist und dies ganz privat sei. Die Chefin hat den Aufenhalt aber gebucht, siehe Anhan und auch bezahlt.
Welche Schritte kann ich dagegen unternehmen und wie?Sehr geehrte Frau Meier,
wie soeben telefonisch besprochen Übernachtung von 12.11.2018-15.11.2018 3 Personen 3 Nächte.
Mitarbeiter Herr Praske Tel. 0151/113 05 106 pro Tag 140,00€ zu zuzgl. 50,00€ Entreinigung.
Barzahlung!
Mit freundlichen Grüßen
Bärbel Steinert
___________________________________________________
cid***@******.***
Malerwerkstätten Hilmar Steinert GmbH & Co. KG
Frohnbachstraße 68a * 09212 Limbach-Oberfrohna
Tel +49 3722 40279-0 * Fax +49 3722 40279-11 * mail:***@******.***
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Malerwerkstätten Hilmar Steinert Verwaltungsgesellschaft mbH
Frohnbachstraße 68a * 09212 Limbach-Oberfrohna
Geschäftsführer: Hilmar Steinert
Registergericht: Amtsgericht Chemnitz
Registernummer: HRA 5697
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE246755337

Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn nun die drei Männer die Schadensverursachung bestreiten, dann müssen Sie diese in Nachweis bringen. Das bedeutet Sie brauchen einen Zeugen der den Zustand der Wohnung zu Beginn des Mietvertrags und zum Ende des Mietvertrages bestätigen kann.

Wenn die Chefin gebucht hat, dann ist die Firma auch Vertragspartner so dass Sie dann die Firma in Anspruch nehmen können (wie oben beschrieben).

Setzen Sie der Firma eine Frist für die Bezahlung und stellen Sie klar, dass Sie nach Ablauf der Frist klagen werden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Wie sind meine Chancen wenn ich keinen Rechtschutz habe?
Außerdem sagt die Chefin, dass es eine alte Couch sei und die Kosten absolut überzogen wären.
Von dem Polsterer würde ich ein Angebot von 2000 Euro bis sogar 2500 Euro bekommen , ist das überzogen?
Wie kann ich klagen, sodass die Kosten auch noch einen Rahmen hat?

Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn das Sofa schon älter ist, dann bekommen Sie leider nur noch den Zeitwert für das Sofa. Sie müssen sich einen Abzug neu für Alt gefallen lassen. Wenn man von der Nutzungsdauer von 15 Jahren ausgeht und das Sofa ist 5 Jahre alt, dann haben Sie nur einen Anspruch auf 2/3 des damaligen Kaufpreises.

Ihre Chancen hängen davon ab ob Sie die Schädigung durch die 3 Maler beweisen können oder nicht. Wenn Sie nur die Firma nicht aber auch die Maler verklagen, dann besteht die Gefahr dass die Maler gegen Sie als Zeugen aussagen.

Der günstigste Weg wäre daher eine Einigung mit der Firma zu versuchen.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Das heißt, ich müsste alle verklagen!?
Den Restwert nur von diesem einen Stuhl oder von der ganzen Couch?
Ohne dieses eine Element ist die Couch für diesen Platz nicht mehr verwendbar!!

Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn Sie die Handwerker nicht verklagen, dann können dies als Zeugen aussagen. Der Restwert bezieht sich an sich nur auf den konkret beschädigten Stuhl, wenn aber die Couch ohne diesen Stuhl nicht mehr verwendet werden kann, dann bezieht sich der Restwert auf die gesamte Couch.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiterhelfen?

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Sehr geehrter Herr Schiessl,
ich bedanke ***** ***** herzlich für Ihre Hilfe!
Mit freundlichen Grüßen,
Christine Maier

Gerne!