So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7668
Erfahrung:  Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Der Eigentümer einer Wohnung über uns möchte sein Balkon

Diese Antwort wurde bewertet:

der Eigentümer einer Wohnung über uns möchte sein Balkon sanieren. Dafür muß bei uns darunter entsrechend der Balkon mit Folie abgedeckt werden. Ebenso wird die Sicht eingeschränkt bzw. der Balkon nur eingeschränkt nutzbar sein.

1. Steht uns ein Schadensersatz zu ?

2. Muß der Eigentümer für die Reinigung aufkommen ?

Wenn möglich bitte mit § Rechtsgrundlage. Danke

Sehr geehrter Fragesteller,

sind Sie Eigentümer oder Mieter ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
wir sind Eigentümer

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für den Nachtrag. Da man Gemeinschafts- und Sondereigentum unterscheiden muss, darf ich nachfragen, was genau wird denn saniert ? Gibt es hierzu einen Beschluss ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Er will das Geländer neu machen, und will wohl selber zahlen.
Unterhalb seines Balkons waren von unseren Vorgängern regenabweisende Bleche angebracht. Diese will er auch entfernen. Wir brauchen sie aber. Wer hat sie dann zu ersetzen? Einen Beschluss gibt es nicht. Er macht bzw. will machen, ob wir einverstanden sind oder nicht.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Das Balkongitter bzw. -geländer stellt Gemeinschaftseigentum dar, d.h. der einzelne Miter kann nicht gegen den Willen der Gemeinschaft machen was er will. BayOLG vom 25.9.96, AZ: 22 U20/91.

Wenn er dennoch beginnt und die Bleche entfernt, muss er sie ersetzen oder hierfür Schadensersatz leisten, wenn diese Bleche erforderlich sind.

Schadensersatz muss nur geleistet werden, wenn eine schuldhafte Beschädigung erfolgt. Wenn also bei den Arbeiten alles Erforderliche getan wird, um Schäden zu vermeiden, dann schuldet er auch keinen Schadensersatz, denn ohne Verschulden keine Haftung.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte fragen Sie nach, wenn noch Rückfragen sind. Ansonsten bitte ich um Vornahme einer Bewertung. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
er will das Gitter aber selber zahlen, kann er dann machen wann und wie er will oder braucht er einen Beschluss von der Eigentümerversammlung?

Sehr geehrter Fragesteller,

es geht aber nicht nur um das Zahlen, sondern darum, dass das Gitter Gemeinschaftseigentum ist, also allen Eigentümern gehört und somit auch alle zu entscheiden haben, ob da was dran gemacht wird oder nicht. Gem. § 22 WEG bedarf es daher einer einfachen Mehrheit der Eigentümer.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.