So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26136
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Anwälte, am 14.12.2017 haben wir unsere

Diese Antwort wurde bewertet:

sehr geehrte Anwälte,
am 14.12.2017 haben wir unsere gemietete Wohnung in Berlin mit übergabe Protokoll ordentlich verlassen;
am 19.04.2018 ist die Folgemieterin in der Wohnung eingezogen: in Ihrem übergabeprotokoll sind diversen kleineren Macken und einen leichten Sprung am Ceramkochfeld zwar bemerkt, jedoch ohne Zwang eines Austausches.
Am 07.06.2018 ist das Ceramkochfeld ausgetauscht worden, der Sprung sei ein verstecktes Mängel gewesen. die Kosten für den Tausch (ca.400EUR) sind aus der Mietkaution vor Rückzahlung abgezogen worden. Ist es sinnvoll Einwand zu legen? Danke ***** ***** gesschätze Antwort
Jacques Ziebel

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, Sie sollten dem (anteiligen) Einbehalt Ihrer Mietkaution umgehend widersprechen!

Wenn Sie Ihre Wohnung am 14.12.2017 mit Übergabeprotokoll ordnungsgemäß übergeben haben, so haben Sie für den (angeblichen) Sprung im Kochfeld rechtlich nicht mehr einzustehen.

Das Übergabeprotokoll entfaltet nämlich zu Ihren Gunsten Beweiskraft, dass bei der Übergabe keine Mängel vorlagen.

Das bedeutet, dass auf der Grundlage dieses Übergabeprotokolls die Wohnung am 14.12. mangelfrei von Ihnen übergeben wurde mit der Folge, dass der Vermieter später KEINE Mängel mehr gegen Sie geltend machen kann.

Verlangen Sie daher von dem Vermieter die umgehende Auszahlung der einbehaltenen Kaution an sich!

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach jetziger Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
was kostet es mir wenn Sie das Schreiben an Immobilien erteilen?

Gern kann ich Ihnen ein entsprechendes Schreiben fertigen.

Wünschen Sie die Übermittlung eines Angebots hierzu?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
danke für Ihre Antwort. Was Kostet es wenn Sie das Schreiben erteilen?

Gern unterbreite ich Ihnen ein Angbeot.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nein. Danke. das ganze Thema wird zu kosten aufwendig

Ok.