So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 8378
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich bewohne seit 1.12.18 eine Wohnung in einem Passivhaus.

Kundenfrage

ich bewohne seit 1.12.18 eine Wohnung in einem Passivhaus. Es gibt kiine Heizung sondern es läuft ganz aautomtisch. Imme eine gleichbleibende Temp. von 20-21 Grad, Das hat sich jetzt or gut 3 Wochen geändert. Die Tag und Nachttemperatur schwankt zwischen 25 u 26 Grad. Zudem hab ich Parkinson , iich bn jetzt an Ende.

Vor drei Wochen hatte ich dem Techniker der Städtischen Wohnunsgesellscaft den Mangel
angezeigt. Eskam der Hinweis, ich werde mal schaun. Nch 14 Tagen kam der gleiche Hinweis von einem Mieter er bekam die Antwort, wir werden prüfen. Darauffhn stelte ichde Techniker zur Rede Der wies dann raufhin, dass die Sericefirma sich meldenwird. Das tat sie auch, mit demHinweis, wir werdendas checken. Das war am Freitag. Die Raumtemp liegt immer noch bei 25-26 Grad. Ich haalte da nicht mehr aus.
Türen oder Fenster öffnen bringt nichts, da irgndein Instrument die Absenkung nicht zu lässt. Was kann ich machen? Ich fürchte im Moment um leib und leben, ausgelöst vom parkinson

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Wenn eine Gefahr für Ihre Gesundheit aufgrund der "abnormalen" Temperaturen entsteht, können Sie als Mieter den Mangel ggü. dem Vermieter anzeigen und die Miete mindern. Gleichzeitig können Sie wegen der für Sie drohenden Gefahr eine kurze Frist zur Problembeseitigung stellen. Erfolgt diese nicht fristgemäß, wäre das Bewohnen eines Hotels oder einer Pension bis zur Mängelbeseitigung anzudenken.

Die Kosten hierfür sind dem Vermieter in Rechnung zu stellen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-