So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3379
Erfahrung:  Zweites juristisches Staatsexamen
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Hallo, ich bin Vermieter und habe von den Kaltwasser Kosten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin Vermieter und habe von den Kaltwasser Kosten inkl Abwasser 15% vorweg abgezogen, da auch ein Friseur im haus ist.
Das Gebäude ist sehr alt, ein Mieter hat einen Pool den alle wohl benutzen, zu jeder Wohnung gibt es im Keller einen Wasserzähler, abgelesen wird aber nur der Hauptzähler des Hauses. Ich habe nicht alle Wasserstände mitgeteilt bekommen, und gehe davon aus, das die Zähler nicht geeicht sind, da ich hierfür in den drei Jahren die ich das haus besitze nie einen Auftrag ausgelöst habe. Ich wusste bis heute nicht das eine Eichung Pflicht ist.
Nun habe ich den Wasserverbrauch der restlichen 85% nach Personen umgelegt.
Und natürlich Regen sich die Mieter auf. Im.mietvertrag habe ich jedoch stehen das die Nebenkosten lt Wohnfläche umgelegt werden.
Ist es denn jetzt erforderlich die Zähler ab zu lesen und nachträglich zu versuchen einen Verbrauch zu ermitteln, oder ist meine Vorgehensweise in Ordnung.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das Problem ist der Vertrag und der Friseur.

Wenn der Vertrag die Abrechnung nach Wohnfläche vorschreibt, müssen Sie auch nach Wohnfläche abrechnen. Ein plötzlicher Wechsel der Abrechnung ohne Zustimmung der Mieter ist nicht möglich.

Sie müssen auch genau nachweisen, wieviel der Friseur verbraucht hat. Eine Pauschale oder eine grobe Schätzung ist leider nicht möglich, da die Mieter Anspruch auf eine genaue Abrechnung haben.

Das bedeutet, dass Sie die Wasserzähler der Wohnungen ablesen müssen und nach diesen dann abrechnen müssen. Diese müssen auch geeicht sein, allerdings ist eine Eichung stets für sechs Jahre gültig.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, wenn die Antwort Ihnen geholfen hat, damit der eingesetzte Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

RARobertWeber und 3 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.