So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 25260
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo mein Name ist Jasmin Wohlfahrt ich hab eine frage ich

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo mein Name ist Jasmin Wohlfahrt ich hab eine frage
ich bin seit ca 6 Wochen umgezogen und jetzt möchte mein alter Mieter das ich die Wohnung noch mal weis streiche muss aber dazu sagen das in der Wohnung schimmel war und Wasser flecken und die Vermieterin gesagt hat das wir da nicht drüber streichen sollen und ich soll neue Jalousette ein bauen da die alte kaputt ist da ist aber die Jalousette ist aus Lamellen
muss ich das neu machen ??

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Enthielt denn Ihr Mietvertrag eine Regelung, wonach Sie zur Renovierung bei Auszug verpflichtet sein sollten?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
wir haben die wohnung gestrichen bevor wir ausgezogen sind alles weis und jetzt sagen die das stimmt nicht

Vielen Dank für Ihre Klarstellungen!

Sie müssen unter diesen Umständen NICHT renovieren (streichen).

Grundsätzlich ist nämlich immer der Vermieter zur Instandhaltung und Instandsetzung der Mietsache verpflichtet - § 535 Absatz 1 Satz 2 BGB. Eine Renovierungspflicht zu Lasten des Mieters besteht nach dem Gesetz nicht. Das gilt völlig unabhängig von der Dauer des Mietverhältnisses, denn der Verschleiß einer Mietwohung ist stets abgegolten mit der Mietzahlung!

Von dieser gesetzlichen Grundentscheidung kann nur abgewichen werden, wenn dies zwischen den Mietvertragsparteien ausdrücklich im Mietvertrag vereinbart worden ist.

Hierauf kommt es aber im rechtlichen Ergebnis ohnehin nicht an, wenn Sie die Wohnung gestrichen haben, denn dann hat der Vermieter von Ihnen erst recht nichts zu fordern!

Zudem haben Sie nicht für die alten Rollläden einzustehen, denn der Verschleiß der Mietsache ist mit der Miete abgegolten (§ 538 BGB). Die Rollläden hat daher der Vermieter selbst zu ersetzen, und nicht Sie!

Weisen Sie daher sämtliche Forderungen des Vermieters unter ausdrücklicher Berufung auf diese klare Rechtslage zurück.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ist das egal was das für jalousien sind ?? die die da in der wohnung sind das sind so welche wie in einem büro
halt aus lamellen

Ja, das ist völlig egal!

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.