So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1486
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Darf ein Vermieter grundsätzlich die Hundehaltung verbieten?

Kundenfrage

Darf ein Vermieter grundsätzlich die Hundehaltung verbieten? Und wie ist es, wenn man in einer Mietwohnung wohnt und sich einen kleinen Hund Anschafft?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragestellerin, gerne beantworte ich Ihre Anfrage

Die Sache ist dahingehend ausprozessieert, dass ganz herrschende Meinung ist, dass der Vermieter die Tierhaltung nicht grundsätzlich verbieten kann, Der Mieter hat das Recht darauf, dass der Vermieter diesen Wunsch prüft - bei einem kleinen Hund muss er in der Regel zustimmen. Allerdings kann er dann die Genehmigung dann widerrufen, wenn das Tier andere Mieter beköstigt -lautes Bellen etc. Dem muss also vorgebeugt werden.

Ich würde erst fragen und d***** *****fen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt