So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26089
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Haben 1988 einen Holzzaun als Sichtschutz mit unserem

Diese Antwort wurde bewertet:

Haben 1988 einen Holzzaun als Sichtschutz mit unserem Nachbarn gemeinsam errichtet. Der hat dann daran anschließend einen Querbalken über seine Terasse gezogen. Nach Verkauf des Nachbarreihenhauses will der neue Besitzter den Zaun auf seiner Seite abreissen, da er ihn nicht gepflegt hat und er morsch wird. Nun meinte er, dann fällt meine Seite um, sodass dort ein neuer Zaun hin muß. Da er aber sehr gut ist,weiß ich mir keinen Rat.Muß ich mich gegebenenfalls an den Kosten für einen neuen Zaun beteilige? Auf welcher Seite ist man verpflichtet einen Zaun zu errichten?. Vielen Dank ***** *****

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Es handelt sich bei dem (gemeinschaftlich) errichteten Zaun um eine Grenzanlage im Sinne des § 921 BGB:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__921.html

Die Unterhaltungskosten einer solchen gemeinschaftlichen Grenzanlage sind von den Nachbarn zu gleichen Teilen zu tragen - § 922 BGB.

Das bedeutet, dass Sie sich die Kosten für die Errichtung eines neuen Zaunes in der Tat mit dem Nachbarn teilen müssten.

Ob und inwieweit eine Einfriedungspflicht (=Pflicht zur Errichtung eines Zaunes) besteht, richtet sich nach den landesgesetzlichen Regelungen der einzelnen Bundesländer: Nach § 35 Absatz 1 Satz 2 Nachbarrechtsgesetz NRW beispielsweise ist eine etwa 1,20 Meter hohe Einfriedung zu errichten, wenn sich eine ortsübliche Einfriedung nicht feststellen lässt.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben?

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden. Auf die Rechtslage habe ich keinen Einfluss - ich muss Ihnen diese wahrheitsgemäß darstellen.

Geben Sie daher bitte nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne).

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sie haben eine umfassende Rechtsberatung in Anspruch genommen.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die von Ihnen in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.