So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 27837
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wir haben zum 15.4.18 gekündigt den mietvertrag aber noch

Diese Antwort wurde bewertet:

wir haben zum 15.4.18 gekündigt den mietvertrag aber noch keine bestätigung vim vermieter nun hatte uns aber die andere wohnung zum umziehen abgesagt nun haben wir zu dem zeitpunkt keine wohnung da die bestätigung vom vermieter noch nicht kam haben wir trotzdem das recht noch dann drinnen zubleiben oder müssen wir dann trotzdem ausziehen aus der wohnung ??

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Ergibt sich denn die Kündigung zum 15. aus dem Mietvertrag.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
nein unzwar wollten wir zum 15.4 kündigen das haben wir auch den vermieter so mitgeteilt aber dies hatte er noch nicht bestätigt und wollte uns dann absofort loswerden mit einem verteidiger anwalt nun hat uns aber die neue wohnung abgesagt das heisst haben keinen wohnsitz dann aber die kündigung hat er uns aber nicht bestätigt schriftlich heisst also wäre diese ja dann auch nicht als angenommen vom vermieter sein nur kommt er nun so der will uns direkt raushaben anstatt 15.4 nur müssen wir ja nun länger drinnen bleiben

Sehr geehrte Frau Hildebrandt,

haben Sie vielen Dank.

Wenn Sie keinen Mietaufhebungsvertrag mit dem Vermieter geschlossen haben, dann gilt für Sie nach § 573 c BGB eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Ihre Kündigung zum 15.04. wäre demnach nur wirksam wenn sich der Vermieter ausdrücklich damit einverstanden erklärt hätte. Wenn der Vermieter aber sich nicht äußert dann haben Sie 3 Monate Kündigungsfrist.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
das heisst er hat uns keine bestätigung schriftlich geschickt dann ist dies zum 15.4 auch nicht wirksam heisst dann also 3 monate frist ja

Ja, richtig!

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.