So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 27801
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich habe folgenden Rechtsfall:

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Rechtsanwälte,
ich habe folgenden Rechtsfall:
wir haben im Dez.2016 einen Pachtvertrag abgeschlossen über 10jahre.
In diesem Pachtvertrag steht geschrieben, dass der auf dem Grundstück befindliche Bungalow und alle Anpflanzungen in unserm alleinigen Besitz ist. Wir haben auch einen Kaufvertrag im Beisein der Verpächterin mit der Vorpächterin über 6.500Euro abgeschlossen.
Nun haben wir letzte Woche erfahren, dass der Bungalow gemäß Schulrechtanpassungsgesetz schon längst im Besitz der Verpächterin ist.
Die Verpächterin besteht auch darauf, dass dieser bereits in Ihrem Besitz ist, und der Vertrag diesbezüglich keine Gültigkeit besitzt.
Ich fühle mich betrogen und möchte von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen, sowie das Geld zurück fordern, da es nie in mein Eigentum übergegangen ist.
Ich bedanke ***** ***** Ihre antwort.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

In diesem Falle können Sie einmal den Pachtvertrag aus wichtigem Grunde kündigen. Sie können und sollten dann aber den Kaufvertrag nach §§ 119,123 BGB wegen Irrtums und arglistiger Täuschung anfgechten. Die Anfechtung hat zru Folge, dass der Vertrag rückwirkend unwirksam wird und Sie somit nach § 812 I BGB einen Anspruch auf Rückzahlung des Kaufpreises haben (ungerechtfertigte Bereicherung).

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.