So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17405
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich war vier Monate mit meiner miete im Rückstand daher habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich war vier Monate mit meiner miete im Rückstand daher habe ich die fristlose Kündigung bekommen und darauf die Räumungsklage (6.3.18). Und der Räumungsklage stand das wenn ich innerhalb von 2 Monate nach zustellung der klage die mitschulden ausgleiche ist die fristlose Kündigung vom Tisch und somit auch die Räumungsklage. Nun habe ich heute ein Urteil (6.4.18) bekommen wo drin steht das ich die Wohnung am Kläger herausgeben muss. Und das das Urteil vorläufig vollstreckbar ist. Ich habe schon 2 mieten ausgeglichen seitdem die Räumungsklage kam den recht wollte ich jetzt ende des Monats ausgleichen. Und somit hätte ich in den 2 Monate nach Zustellung der Klage Schrift dir mitschulden ausgeglichen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Hatten Sie sich gegenüber dem Gericht zu der Klage geäußert?

Ist das jetzt ein Versäumnisurteil?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ja das ist jetzt ein Versäumnis Urteil obwohl ich mich geäußert habe. Schein wohl nicht angekommen.zu sein. Kann ich da jetzz noch was machen

Ja, dann legen Sie sofort Einspruch dagegen ein.

Dann tragen Sie vor, dass die Miete nachgezahlt wurde und dann ist die Kündigung unwirksam.

Das müssen Sie sofort am Montag machen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ja die komplette miete ist ja noch nicht ausgeglichen. Den Rest gleiche ich ende des Monats mit der mai miete aus das bewegt sich aber alles noch in den 2 Monate zeitraum

Ok, dann passt das ja.

Also: Montag schriftlich Einspruch einlegen !!!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ok und wie formuliere ich den

Nehmen Sie das Angebot gern an, dann kann ich Ihnen helfen und das formulieren.

raschwerin und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo ich wollte mal nachfragen wo die Formulierung des Einspruch bleibt???

Einspruch

Hiermit lege ich gegen das Versäumnisurteil vom … des Gerichts … zu dem Aktenzeichen … Einspruch ein.

Ich beantrage, das Versäumnisurteil aufzuheben und die Klage abzuweisen.

Begründung:

Ich war für die Monate … in Mietrückstand und habe daraufhin die Kündigung von meinem Vermieter bekommen.

Ich habe die offene Miete schon in Höhe von … Euro zurückgezahlt und zahle den Rest von … Euro bis 30.04.2018 zurück.

Künftig wird es keine Mietrückstände mehr geben.

Die Kündigung ist damit unwirksam, sodass die Räumungsklage abzuweisen ist.

Unterschrift

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Danke schönDas mit der 2 monatsfrist wann die endet wissen die ja selber oder. So das die wissen das ich eigentlich bis zum 6.5.18 Zeit habe. Soll ich da noch Kontoauszüge beifügen über die gezahlten mieten

Ja, auf jeden Fall fügen Sie den Kontoauszug bei.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Also auch von der aktuell gezahlten mieten oder nur von den gezahlten mietrückstände

Nur von dem gezahlten Rückstand.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Okay super dann bedanke ***** ***** und hoffe das es alles so klappt

Ja, ganz wichtig: Montag gleich abschicken.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mache ich auf jeden Fall schreibe das gleich per Hand da mein Computer gerade kaputt ist . Aber per Hand geht es ja auch. Und ich bringe das Montag persönlich da hin und lass es mir quittieren

Super.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo ich habe nochmal eine FrageWielange habe ich Zeit für den Einspruch weil ich bekomme am Dienstag Geld das ich den Rest der ausstehende miete zahlen kann. Wäre es dann besser zu warten bis ich den Rest auch bezahlt habe und dann den Einspruch zu machen und die beiden Kontoauszüge bei zu legen weil dann habe ich mit den Einspruch auch alles an offenen miete ausgeglichenLg

2 Wochen ab Zustellung des Versäumnisurteils.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Also was meinen Sie soll ich dann warten mit dem Einspruch bis ich den Rest der ausstehende mieten bezahlt habe oder Trotzdem am Montag dein Einspruch abgeben .

Nein, trotzdem Montag.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. In den Versäumnis Urteil stehtDas Urteil ist vorläufig vollstreckbarWas heisst das genau

Der Vermieter könnte schon räumen lassen - wird er aber nicht. Sie legen ja Montag gleich Einspruch ein.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Oh doch so wie der drauf ist macht der das was ist wenn er vor der Tür steht und räumen will? Was mache ich dann?

Das kann er nicht.

Er müsste einen Gerichtsvollzieher über das Gericht beauftragen.

Das dauert auch.

Alles wird gut .