So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7561
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Tag, mein Sohn hat ein Mietverhältnis beendet. Es war

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein Sohn hat ein Mietverhältnis beendet. Es war ein alter Teppich in der Wohnung (älter 12 Jahre). Diesen hat er entfernt und wollte einen neuen einbringen. Zwischenzeitlich endete das Mietverhältnis. Der Vermieter erstellt eine Rechnung über 1.700 Eur. Frage: Ist das zulässig?
2. Frage: Er hat einen Zweitschlüssel (Zentralschlüssel) bei uns archiviert. Wir haben diesen versehentlich entsorgt und dachten nicht mehr daran, dass dieser für die Wohn gehört. Der Vermieter stellt eine Rechnung über 800 EUR. Zulässig oder darf er nur einen Nachbau eines Schlüssels verlangen.
3. Frage: Zudem verlangt er für das Streichen der Türen 500,-- EUR. Die Türen wurden in den letzten 12 Jahren nicht gestrichen und waren aber auch nicht durch den Mieter irgendwie beschädigt. Zulässig?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Werden die € 1.700,00 als Erstattung für den entfernten Teppich geltend gemacht?

Waren die Türen bei Einzug Ihres Sohnes frisch gestrichen?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ja, der Vermieter hat einen neuen Teppich verlegt.
Die Türen waren nicht gestrichen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sofern vertraglich nichts gesondertes vereinbart war, gilt folgendes:

Für jede geltend gemachte Schadensposition ist ein konkreter Nachweis bzgl. Wertersatz zu führen. D. h. Pauschalbeträge müssen von Ihnen nicht akzeptiert werden.

Dies gilt sowohl für den Teppich als auch den Schlüssel.

Die Türen müssen nicht gestrichen werden, wenn diese bei Einzug nicht gestrichen waren. Es ist nicht zulässig die dem Vermieter obliegenden Renovierungspflichten auf den Mieter überzuwälzen, wenn dieser nicht in eine renovierte Wohnung eingezogen ist.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Kann er dennoch den Ersatz einen NEUEN Teppichs verlangen, wenn er den Wert des neuen Teppiches darstellen kann?
ich dachte es gibt eine 10 Jahres Regel bei Teppichen, dass diese nach dieser Zeit abgewohnt sind?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, das kann er verlangen. Denn der Teppich steht im Eigentum des Vermieters. Dieser kann entscheiden, was mit dem Teppich zu geschehen hat.

Gleichwohl dürfte der Wert weit unter dem geltend gemachten Preis liegen.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.