So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 4102
Erfahrung:  Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ein Beschluss über eine Sanierungsmaßnahme wurde

Kundenfrage

Ein Beschluss über eine Sanierungsmaßnahme wurde angefochten. Die Verwaltung möchte den Beschluss des- wegen aufheben lassen in der VV. Der Beschlussantrag - von wem auch immer - ist nicht in der Einladung vermerkt.
Kann beantragt werden, den Beschluss nicht aufzuheben, sondern nur zu ändern(neue Ausschreibung)?
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Grundsätzlich kann über alles abgestimmt werden. Sie können also auch vorschlagen, darüber abzustimmen, dass der Beschluss nur geändert wird. Wenn Sie eine Mehrheit finden, wird Ihrem Vorschlag zu folgen sein.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich bin davon ausgegangen, dass vor einer Abstimmung ein fristgerechter Beschlussantrag gestellt sein muss.
Dies trifft also nicht zu?
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sie müssen beantragen, dass darüber abgestimmt wird. Aber das können Sie ja noch machen. Es gehört zur ordnungsgemäßen Verwaltung, dass die Hausverwaltung sich Ihres Abstimmungsantrages annimmt.