So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 6990
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Tag, Kann ich aus einem Mietvertrag der folgende

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Kann ich aus einem Mietvertrag der folgende Passage enthält, früher kündigen?
„Der Mietvertrag läuft auf unbestimmte Zeit und kann unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist, die für beide Vertragsparteien verbindlich ist, jedoch nicht vor dem 30.09.2019, gekündigt werden.“
Mein Arbeitsverhältnis endet zum 30.04.2018, da ich beabsichtige wieder zurück ins Rhein-Main Gebiet zu ziehen (kostenlose wohnmöglichkeit bei meiner Mutter) kann ich das Mietverhältnis nicht wie vorgesehen aufrecht erhalten.
Ist damit eine außerordentliche Kündigung (3 Monate) möglich.
Vielen Dank ***** ***** schnelle Antwort.
Mit freundlichen Grüßen,
Sarah Beer

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ist ein Mietverhältnis auf bestimmte Zeit geschlossen kann dies nur außerordentlich gekündigt werden, §§ 543,569 BGB.

Um außerordentlich kündigen zu können, bedarf es jedoch gem. § 543 Abs.1 S.1 BGB eines wichtigen Grundes. Dieser liegt nach S.2 der Vorschrift nur vor, wenn dem Kündigenden unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls, insbesondere eines Verschuldens der Vertragsparteien, und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Mietverhältnisses bis zum Ablauf der Kündigungsfrist oder bis zur sonstigen Beendigung des Mietverhältnisses nicht zugemutet werden kann.

Dies wird bei einem Arbeitsplatzwechsel von der Rechtsprechung nicht angenommen.

Das Argument hierfür liegt darin begründet, dass ein Arbeitsplatzwechsel allein in der Risikosphäre einer Partei besteht.

Ggf. können Sie über einen Aufhebungsvertrag oder das Stellen eines Nachmieters vorzeitig aus dem Mietverhältnis ausscheiden.

Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können, würde mich jedoch gleichwohl über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Bemühungen und die Vornahme meiner rechtlichen Ausführungen freuen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können, würde mich jedoch gleichwohl über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Bemühungen und die Vornahme meiner rechtlichen Ausführungen freuen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter Herr Traub,Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da mein Vermieter zZ im Urlaub ist, kann ich das vorrausichtlich erst nächste Woche klären. Darf ich mich hierzu in diesem Gesprächsverlauf nochmal bei Ihnen melden?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, Sie dürfen sich gerne nochmals melden.

Ich bitte für meine Ausführungen um Abgabe einer positiven Bewertung.

Die Fragebox werde ich gleichwohl geöffnet lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.