So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3038
Erfahrung:  Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

Mein Herd ist seit 2 Wochen kaputt und mein Vermieter hält

Kundenfrage

Mein Herd ist seit 2 Wochen kaputt und mein Vermieter hält mich nur hin. Er sagt es meldet sich ein sowiso bei mir. Nur der tut es nicht. Daraufhin teile ich dem das mit und der sagt der meldet sich wenn der Zeit hat. Wie frech, er meldet sich wenn er Zeit hat und wann ist das in 3 Wochen ? Die Telefonnummer von dem versierten Elektrotechniker kann er mir auch nicht geben, dass macht er grundsätzlich nicht. Wie bitte ? Der Vermieter stellt mich so hin, als wäre ich die jenige die sich mal beruhigen soll, es dauert halt seine Zeit und wenn ich ein Elektriker anrufe käme er ja auch nicht binnen in 2 Tagen. Daraufhin sage ich ihm. Natürlich. Daraufhin kommt nur ja, ja klar...Wie kann ich dem Vermieter Druck machen und ihn an seine Pflichten erinnern ? Welche Möglichkeiten habe ich ? Zumal auch noch andere Dinge bei mir kaputt sind...
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Sie können die Warmmiete zwischen ca. 2-5 % mindern und dies bitte auch nachweisbar dem Vermieter mitteilen, damit hinterher nicht kommt, er habe von nichts gewusst.

Vorsicht, eine zu hohe Minderung kann nach aktueller Rechtsprechung zumindest eine ordentliche Kündigung nach sich ziehen.

Bitte setzen Sie vorsorglich auch eine angemessene Frist zur Behebung (für die Mietminderung nicht nötig) von z.B. 2 Wochen.

Dann können Sie nach Ablauf gem. notfalls §536a selbst den Mangel beheben und die Kosten hierfür verlangen.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/BJNR001950896.html#BJNR001950896BJNG005103377

Achtung, Aufrechnung mit der Miete ist in der Regel im Mietvertrag beschränkt. Also bitte vorher nachschauen, um keine Kündigung zu riskieren. Ev. ist es nötig, die Forderung wieder gerichtlich feststellen zu lassen, was wieder Aufwand und Kostenrisiko bedeutet.

Insofern bleibt eine konservative niedrige Mietminderung das günstigste Druckmittel.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das ist ja echt mau. Das setzt den keinesfalls unter Druck. D.h. ich zahle schön weiter Miete und der macht nichts. Die paar % Mietminderung. Das hilft mir auch nicht das Problem zu lösen. Ich werde den jetzt also eine Mängelanzeige schreiben und wieder warten
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 1 Monat.

Sie können nach Fristablauf den Mangel auch selbst beheben.

Nur wenn die Aufrechnung entsprechend im Mietvertrag eingeschränkt ist, müssen Sie ev. die Kosten dann einklagen, tut mir leid.

Checken Sie den Mietvertrag bzgl. "Aufrechnung".

Viel Glück!