So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 25235
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe mich vor ca. 2 Monaten vor meiner ex getrennt ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe mich vor ca. 2 Monaten vor meiner ex getrennt ich habe mit ihr ein kind das momentan 2 jahre alt wird diesen monat 3 jahre alt.

Lebe derzeit bei meinen besten freund und zahle auch mitterweile seit meinen auszug unterhalt für mein kind.

Zu meiner frage wie bekomm ich meine ex aus meiner wohnung?ich zahl miete strom telefon usw. Und sie macht sich gerade ein schönes leben und kümmert sich nicht wircklich um eine wohnung?!

Können sie mir irgendwie weiterhelfen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Sind Sie denn der alleinige Mieter der Wohnung?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ja ich bin alleiniger mieter der wohnung!
Sie ist und gemeldet in dieser wohnung für post ausweis ect.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Da Ihre Ex-Freundin kein eigenes Recht zum Besitz an der Wohnung inne hat, insbesondere kein Mietvertrag geschlossen wurde, ist sie zu umgehender Räumung der Wohnung verpflichtet, sofern Sie dieses verlangen, denn Sie sind alleiniger Mieter, so dass ausschließlich Ihnen das Besitz- und Hausrecht an der Wohnung zusteht.

Anwaltlich ist Ihnen anzuraten, der Ex-Freundin schriftlich (Einschreiben!) nunmehr eine letzte Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum zur Räumung der Wohnung zu setzen, innerhalb derer sie einen Aus-/Umzug organisieren kann.

Zugleich sollten Sie ihr ankündigen, dass Sie nach Ablauf dieser letzten Frist ohne weiteres Räumungsklage bei dem Amtsgericht erwirken werden.

Verbinden Sie dieses mit dem Hinweis, dass sie sämtliche hiermit verbundenen weiteren Kosten Ihrer Rechtsverfolgung (Kosten für das Gericht und Kosten für eine etwaige Zwangsräumung) zu tragen haben wird.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.