So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 24149
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ein Geschäftsführer hat als Prokurist seiner damaligen Firma

Diese Antwort wurde bewertet:

Ein Geschäftsführer hat als Prokurist im Namen seiner damaligen Firma mit Sitz in Spanien im Oktober 2017 einen Mietvertrag für ein Büro dh Gewerbeimmobilie in Nordrheinwestfalen unterschrieben. Jetzt ist er nicht mehr Prokurist bei der Firma, hat seine Anteile in der Firma verkauft und die Firma hat ein neuer Prokurist / Geschäftsführerin. Die Firma in Spanien möchte jetzt seine Geschäfte in Deutschland beenden. Und der ehemalige Geschäftsführer möchte nicht mehr am Vertrag gebunden sein, für eine Firma, für die er nicht mehr arbeitet bzw. Eigentümer ist.
Der Mietvertrag läuft für 5 Jahre. Es steht kein Klausel drin, die eine vorzeitige Auflösung / Kündigung vorsieht. Was kann der ehemalige Geschäftsführer machen? Kann er aus dem Vertrag aussteigen? Danke.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Der Mietvertrag ist aber nur zwischen der Firma (vertreten durch den damaligen GF) und dem Vermieter geschlossen worden - der GF selbst ist nicht ebenfalls Mieter?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter Herr Hüttemann
Als Vermieter tritt ein GbR in NRW auf.
Als Mieter steht der Firmenname und Adresse der spanischen Firma und in der zweiten Zeile steht der GF als Prokurist: Name.
Er hat am Ende unterschrieben, auf der Unterschriftszeile steht lediglich seinen Namen nicht mehr der Name der damaligen Firma.
Mit freundlichen Grüßen.

Vielen Dank für Ihre weiteren Mitteilungen!

Unter den gegebenen Umständen haftet für die Verbindlichkeiten aus dem geschlossenen Mietvertrag ausschließlich die Firma, und nicht auch der damalige GF und Prokurist.

Dieser ist nämlich anlässlich des damaligen Mietvertragsschlusses als Vertreter der Firma aufgetreten mit der Folge, dass der Mietvertrag zwischen dem Vermieter und der Firma in Spanien entstanden ist.

Der damalige GF und Prokurist selbst ist also nicht Vertragspartner des Vermieters geworden, und er haftet demzufolge auch nicht für Verbindlichkeiten aus diesem Vertrag!

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gerne können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ich habe soeben versucht, Sie anzurufen. Wann sind Sie erreichbar?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Jetzt. Und für die nächste Stunde. bis 16 Uhr