So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17904
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Ist die Wohnungsgenossenschaft berechtigt,bei Neuerstellung

Diese Antwort wurde bewertet:

Ist die Wohnungsgenossenschaft berechtigt,bei Neuerstellung bzw Verlängerung des Mietvertrages die Miete zu erhöhen.Die Miete wurde erst am 01.10.2017 erhöht,weil das Haus saniert wurde.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage.

Bei einer Neuerstellung eines Mietvertrags darf die Miete erhäht werden.

Denn es handelt sich ja um einen neuen Vertrag mit neuen Konditionen

Auch bei einer Modernisierung darf man die Miete erhöhn

Man darf bis zu 11 % der Kosten umlegen

Schiessl Claudia und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.