So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7429
Erfahrung:  Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, in meiner Mietwohnung sind die Ventile von Heizungen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
in meiner Mietwohnung sind die Ventile von Heizungen älteren Baujahres in kürzeren Abständen immer wieder erneut funktionsuntüchtig, so dass die Heizungen sich entweder nicht an- bzw. nicht abschalten lassen. Bisher musste bereits fünfmal eine Firma in Anspruch genommen werden, wobei jedes Mal ein Arbeitstag ganz oder anteilig geopfert werden muss. Der Vermieter weigert sich, die Ventile oder die Heizkörper erneuern zu lassen. Was kann ich tun?Freundlich grüßend und besten Dank!

Sehr geehrter Fragesteller,

verstehe ich Sie richtig, dass mehrfache Reparaturen keine nachhaltige Besserung bringen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ja. Bei der nächsten bzw. einer der nächsten Inbetriebnahmen bestand bisher jeweils das gleiche Problem erneut.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und für den Nachtrag.

Ihr Vermieter ist verpflichtet, die Wohnung nachhaltig in Ordnung zubringen (§ 535 BGB). Sie sollten den Vermieter nachweisbar mit Einwurfeinschreiben auffordern, die Wohnung nachhaltig mängelfrei zu machen. Setzen Sie dem vermieter hierzu eine angemessene Frist - 2 Wochen sind meist ausreichend . Wenn der Vermieter wieder nicht ( nachhaltig) reagiert, haben Sie folgende Möglichkeiten: 1) Sie können den Mangel selber beseitigen lassen und von dem Vermieter sodann den Ersatz der entstehenden Kosten verlangen; 2) Sie können ggf. im Klagewege den Vermieter verpflichten, geeignete Maßnahmen zur Mängelbeseitigung zu ergreifen.

Bis eine nachhaltige Beseitigung erfolgt ist, können Sie natürlich die Miete entsprechend mindern.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben. Falls noch Fragen bestehen,stellen Sie diese bitte.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Falls nicht bitte ich Sie, eine Bewertung abzugeben, um damit meine Arbeit zu honorieren. Es entstehen Ihnen hierduch keine Extrakosten. Vielen Dank für Ihre Fairness !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.