So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 6988
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Wir ein Paar mit 3 jähriger Tochter sind letztes Jahr in ein

Kundenfrage

wir ein Paar mit 3 jähriger Tochter sind letztes Jahr im Juli in ein Haus eingezogen .Da das Haus ziemlich heruntergekommen war und wir es zu unseren Lasten renoviert und verschönert haben durften wir 2 Monate Mietfrei wohnen.
Jetzt nach noch keinem halben Jahr ist die komplette Aussenwand von innen mit Schimmel befallen .Kleidung und Möbel schon beschädigt sogar durch einen Kleiderschrank auf die Bekleidung gezogen.
Der Vermieter wurde sofort informiert und bis heute ist lediglich ein Vermesser für die Innen Räume erschienen. sonst ist noch nichts passiert . Wir hsben jetzt zum 1.4.eine neue Wohnung angemietet . und haben um eine ausserordentliche Kündigung zum 31.3. gebeten und gekündigt. Heute kam die Antwort des Vefmieters das er die Kündigung nicht anerkennt und darauf besteht erst zum 31.5. zu kündigen. Haben wir keinerlei Recht ? nach den ganzen Kosten die wir investiert haben ?
Es grüßt eine ziemlich verzweifelte kleine Familie

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Eine berechtigte fristlose Kündigung durch den Mieter wegen Schimmelbefalls ist dann möglich, wenn durch die Schimmelbelastung eine derart hohe Beeinträchtigung vorliegt, dass der Mieter deswegen nicht bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist warten kann, sondern gezwungen ist, das Mietverhältnis sofort zu beenden.

Die Nachweispflicht liegt bei Ihnen. Wenn Sie früher ausziehen wollen, rate ich Ihnen einen Gutachter zu bestellen, der die Sporenansammlung in der Luft misst.

Aufgrund des Umstandes, dass sie kleine Kinder haben gelten hier geringe Anforderungen. Besteht die Gefahr, dass durch den Schimmel Gesundheitsschäden entstehen ist eine fristlose Kündigung möglich.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-