So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1494
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich bin Mieterin eines Kottens (Erdgeschoß+1.OG). das

Kundenfrage

Hallo,
ich bin Mieterin eines Kottens (Erdgeschoß+1.OG). das 1. OG habe ich Untervermietet, 2Zimmer Küche (mit selbsteingezogener Wand und Wohnungseingangstür) das im 1.OG außerhalbliegende Badezimmer wird von mir mitgenutzt. Der Zugang zu der Wohnung führt durch meinen Eingangsbereich (Wohndeele).
Einen Untermietvertrag gibt es zur Zeit noch nicht.
Ist dies rechtlich eine Untervermietung einer Wohnung oder von Zimmer?
Welche Sonderkündigungsrechte habe ich?
Folgende Probleme:
3x stand die Deeleneingangstür sperrangelweit auf als ich wieder nach Hause kam, Untermieterin kam erst Stunden später wieder nach Hause.
Untermieterin Verteilt Haustürschlüssel an andere Personen (Mutter/Freundin). Diese bleiben z.B. regelmäßig von Montags bis Freitags zur Nutzung der Räumlichkeiten und Übernachtungen. Diese ließen auch um Mitternacht während ich schlief die Haustür offen stehen, es kam zum Polizeieinsatz da die Lage nicht eindeutig war (vorangegangene Einbrüche Nachts in der Nachbarschaft).
Freundin trägt um 23 Uhr Möbelstücke über enge Wendeltreppe in das 1. OG . Nachtruhe gestört!
Überlauf im Waschbecken außer Kraft gesetzt, Badezimmer wurde geflutet, lief durch das Gebälk ab, Feuchtigkeitsschäden nach 1 Jahr noch sichtbar.
Kater der Untermieterin kratzt an den Fenster-,Türdichtungen im EG, sind defekt.
Muss ich drei Monate Kündigungsfrist einhalten?
Mit vielen Dank ***** *****
Anonym
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Was wurde mündlich bzgl. der zu nutzenden Räumlichkeiten vereinbart? Wie lange wohnt der Untermieter schon dort und welchen Mietzins bezahlt dieser monatlich? Waren die vermieteten Räumlichkeiten möbliert?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-