So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schwerin.
RA Schwerin
RA Schwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17551
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RA Schwerin ist jetzt online.

Hallo, ich habe vollgendes problem:Unsere nachbarn (besitzer)

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe vollgendes problem:Unsere nachbarn (besitzer) wollen uns (mieter) loswerden, da sie gerne alle häuser hier im hof (zwei dhh) verkauft hätten. Wir haben nun schon seid geraumer zeit probleme in form von mobbing mit ihnen. Vor ein paar monaten, sind sie sogar zu unserer vermieterin gegangen und haben jede menge lügen über uns erzählt ( ich würde mich mit meinem kind den ganzen tag im dunkeln einsperren, wir könnten uns das haus gar nicht leisten (was ja eigentlich die vermieterin als erstes wissen müsste ), wir lassen unsere katzen verhungern, wir sind messis und uns schimmelt das ganze haus unter der nase weg)Unsere vermieterin war aufgrund der vorwürfe dann bei uns, wir haben sie über unsere nachbarn aufgeklärt und sie beruhigte sich. Sie ist sehr aufprausend und sofort sauer wenn man ihr was sagt und hört uns dann gar nicht mehr zu)Nun wurde mit ihr ausgemacht, dass wir einen neuen treppenbelag bekommen und noch weitere kleine reperaturen. Ich habe ein paar wochen lang wirklich darauf geachtet immer zuhause zu sein, um ans telefon gehn zu können, aber ich kann mich ja mit kind nicht ständig im haus aufhalten nur weil sie gleich sauer wird, wenn man nicht ran geht.nun hat sie vor ein paar wochen versucht anzurufen (einmal) und wir haben vergessen zurück zu rufen. Wir haben ihr allerdings als sie da war ein email-adresse gegeben, falls wir mal nicht erreichbar sind. Darüber und auch schriftlich hat sie es nicht versucht. Jetzt kam gestern ein brief vom anwalt, dass wir jede kontaktaufnahme verweigern, dass wir ihr als sie da war den zutritt in die anderen räume verwehrt hätten (sie war zum gespräch da, ist sofort ohne fragen einfach in den keller und das wohnzimmer zum garten anschaun, sonst hat sie micht danach gefragt andere räume sehen zu dürfen, wir haben nichts verweigert), sie vordert bis mittwoch einen besichtigungstermin (angeblich unmzu sehen ob etwas repariert werden muss) und vordert ebenfalls bis mittwoch die bezahlung von : haus und grundbesitzerhaftpflicht, gewässerschadenhaftpflicht, gebäudebrandversicherung, wohngebäudeversicherung, grundsteuer, schornsteinfeger und brennerwartung jeweils vob 2013, 2014 und 2015 (mietvertrag seit 2011)wir mussten bis jetzt keinerlei nebenkosten an unserevermieterin zahlen und es stehen auch keine nebenkosten im mietvertrag. Wasser, abwasser, müll und strom zahlen wir selbst. .Desweiteren möchte sie den nachweis übber eine haftpflicht und hausratversicherung haben (steht im mietvertrag).Weiter wird behauptet, ein handwerker wäre schon öfter bei uns gewesen und wir hätten obwohl wir zu hause waren nicht aufgemacht (es war nie jemand da!), die anwaltskosten von 500 € sollen wir natürlich auch übernehmen. Für sämtliche dinge wurde uns eine frist bis mittwoch gesetzt.Soweit die "kurzfassung".nun meine frage:Was kann und darf sie wirklich verlangen? Und was können wir tun?Wir wollen hier mittlerweile eh nur noch weg, aber bis wir was gefunden haben, wollen wir uns auch nicht alles gefallen lassen!
Sind im Mietvertrag keine Nebenkosten geregelt?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein, im mietvertrag steht nur die kaltmiete.

Wir bezahlen wasser und abwasser so wie müllgebüren direkt an die anbieter und bestellen heizöl selbst. Aber auch das steht nicht im mietvertrag. Von diesen ganzen obengenannten versicherungen steht auch nichts. Wir wohnen hier seit 2011 und mussten auch noch nie etwas zahlen.

Es gibt keinerlei sonstige Regelung zu Nebenkosten? Ist die Miete als Pauschalmiete vereinbart?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe jetzt mal nachgesehen und es steht drib:

Die miete beträgt momentan: miete, garage und pkw stellplatz: 525 €

Darunter steht eine vorgedruckte klausel: außerdem hat der mieter alle betriebskosten zu tragen. Die betriebskosten, sibd als vorschuss vom mieter an den vermieter zu zahlen, mit ausnahme derjenigen, zu denen ein direktes vertragsverhältnis zwischen mieter und


versorgungsunternehmrn besteht.



Zu den betriebskosten zählen: wasserversorgung, entwässerung, straßenreinigung und müllbeseitigung, gebäudereinigung ubd gartenpflege, beleuchtung, schornsteinfeger, sach und haftpflichtversicherung

Ok, also wurde zumindest dem Grunde nach dies vereinbart. Aber eine genaue Zahl wurde nicht vereinbart oder gefordert. Hat der Vermieter seit 2011 denn mal über die Betriebskosten abgerechnet?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein es wurde nie irgendetwas gefordert. Wir bezahlen srit wir hier wohnen immer nur die kaltmiete/garage an die vermieterin.

Solange der Vermieter nicht ordentlich abrechnet, kann er auch keine Kosten verlangen. Das Anwaltsforderung ist daher unsinnig und kann zurückgewiesen werden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie sieht es mit der verlangen haftpflicht und hausratsversicherubg aus? Ich habe gehört, dass diese klausel im mietvertrag nicht rechtens ist und ich auch wenn es im mietvertrag steht keine solche versicherung nachweisen muss. Stimmt das?

Und ich werde einen anwalttermin vereinbaren. Muss ich vor diesem termin dem gefordertem besichtigubgstermin zustimmen oder kann ich wie bei der geldvorderung die frist verstreichen lassen?

Könnten sie mir noch sagen, wie ich es am vesten vormuliere, dass ich erst mit meinem anwalt reden möchte vevor ich irgendwelchen vorderungen zustimme und darf ich das übrrhaupt?

Der Vermieter darf solche Versicherungen nicht verlangen. Der Besichtigung sollte man zustimmen, aber unbedingt Zeugen dabei haben.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich möchte ihr den zutritt ja nicht grundsätzlich verwehren, sondern nzr vorher mit meinem anwalt reden. Ich bekomme aber vor mittwoch keinen termin mehr und mir wurde eine frist bis mitteoch gesetzt um einer besichtigung am sa zuzustimmen. Ich möchte nur erst meine zistimmung geben nachdem ich beim anwalt war. Geht das und wie vormuliere ich das?

Dann schreiben Sie der Gegenseite, dass Sie eine Fristverlängerung fordern, da Sie sich erst noch einen Anwalt nehmen, der sich dann melden wird.
RA Schwerin und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.