So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 30355
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Ihre Hilfe. Meine

Diese Antwort wurde bewertet:

sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Ihre Hilfe.
Meine Frage: ich bin Eigentümerin einer Wohnung in einer grossen Eigentümergemeinschaft. Heute ist mir was dummes passiert, ich bin durch einen frisch gestrichenen Durchgang zum Keller mit dem Fahrrad. Ich habe Spuren und schmierer hinterlassen. Es war auch noch so, dass der Durchgang mit Hinweis "frisch gestrichen" verklebt war und ich bin trotzdem durch, weil ich einen sehr dringenden Termin hatte und mit dem Fahrrad nicht anders rausgekommen bin.
Kann mich die Eigentümergemeinschaft jetzt rauswerfen?
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, selbstverständlich droht Ihnen nicht Ihr Rauswurf: Selbst wenn der Vorfall sich wie geschildert abgespielt hat und Sie den Anschlag "Frisch gestrichen" ignoriert haben, so nimmt Ihnen dieses in keiner Weise Ihre Rechte als Eigentümerin!

Als Konsequenz Ihres Verhaltens werden Sie daher äußerstenfalls damit rechnen müssen, dass Sie für die Kosten einstehen müssen, die für die Beseitigung der von Ihnen verursachten Spuren aufzuwenden sind.

Ansonsten und darüber hinaus drohen Ihnen jedoch keinerlei rechtliche Folgen!

Gern stehe ich für Ihre Nachfragen über den Button "Dem Experten antworten" zur Verfügung.

Sollten Sie keine weiteren Nachfragen haben, geben Sie bitte Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (einmal auf einen der lachenden Smileys/Buttons klicken).

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Nur aus Interesse, was muss denn z.B. passieren damit ein Eigentümer rausgeschmissen wird?

Die Nutzung dieser im Gemeinschaftseigentum stehenden Gebäudeteile - wie hier der Durchgang im Keller - kann einem Eigentümer nicht entzogen werden! Jeder Eigentümer ist berechtigt, die im Gemeinschaftseigentum stehenden Gebäudeteile jederzeit zu nutzen.

Gern stehe ich für Ihre Nachfragen über den Button "Dem Experten antworten" zur Verfügung.

Sollten Sie keine weiteren Nachfragen haben, geben Sie bitte Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (einmal auf einen der lachenden Smileys/Buttons klicken).

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe etwas anderes gemeint. Was müsste denn generell passieren, damit ein Eigentümer rausgeschmissen wird?

Das ist rechtlich nicht möglich! Ein Eigentümer kann nicht einfach rausgeschmissen werden.

Gern stehe ich für Ihre Nachfragen über den Button "Dem Experten antworten" zur Verfügung.

Sollten Sie keine weiteren Nachfragen haben, geben Sie bitte Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (einmal auf einen der lachenden Smileys/Buttons klicken).

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.