So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 32100
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe einen Untermieter, der seit 6 Monaten keine Miete

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen Untermieter, der seit 6 Monaten keine Miete zahlt. Ich habe ihm fristlos gekündigt mit einer Frist von zwei Wochen. Wir waren/sind einer 6 Jährigen Beziehung und nun hat er im Streit die Wohnung verlassen. Das ist eine Woche her.
Hat er damit die Wohnung "geräumt"? Oder kann er dann jederzeit wieder in meine Wohnung? Er hat noch einen Schlüssel und Möbel bei mir.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Nein, ein Räumen der Wohnung setzt eine Besitzaufgabe voraus.
Eine Besitzaufgabe des Untermieters haben Sie dann, wenn er die Wohnung geräumt und Ihnen den Schlüssel übergeben hat.
Ist dies nicht der Fall so kann der Mieter leider jederzeit in die Wohnung (auch wenn Sie wirksam gekündigt haben).
Sie sollten sich daher mit dem Untermieter in Verbindung setzen und eine Übergabe der Wohnung (Schlüssel,...) verlangen. Machen Sie dem Untermieter klar, dass wenn eine solche Übergabe nicht erfolgt Sie auf Räumung klagen müssen. Da der Mieter 6 Monate mit der Miete in Rückstand ist sollten Ihre Chancen sich hier gegen 100% belaufen, so dass der Untermieter auch noch die Kosten des Räumungsverfahrens zahlen müsste.
mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.