So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schwerin.
RA Schwerin
RA Schwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17551
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RA Schwerin ist jetzt online.

Meine Frau ist Eigentümerrin einer ETW von 118 qm. Die Wohnung

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Frau ist Eigentümerrin einer ETW von 118 qm. Die Wohnung möchten wir verkaufen, jedoch mit lebenslangem Mietrecht für beide Personen, bei einer monatl. Kalttmiete von ca. 700 EUR + ca.300 EUR Nebenkosten. Die Wohnung ist modernisiert, 1. Etage mit Aufzug, in einer guten Wohnlage in Bonn-Hardhöhe-Brüser Berg, Fußgängerzone. Alter meiner Frau 79 Jahre, mein Alter 83 Jahre. Verkaufspreis ca. 190.000,00 EUR. Bin ich bei Ihnen richtig und gibts eine Chance die Wohnung so zu verkaufen?
Mit freundlichen Grüßen
Rolf Eschweiler
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
In Deutschland besteht grundgesetzlich garantierte Vertragsfreiheit.
Daher kann man soetwas auch umsetzen.
Sie können Ihre Vorstellungen zur Bedingung eines Verkaufs machen.
Allerdings würde man Ihnen ein lebenslanges Wohnrecht einräumen, welches dann monatlich mit den angesetzten Werten zu vergüten ist.
Ein lebenslanger "Mietvertrag" ist rechtlich nicht möglich, weil der Vermieter jederzeit zB wegen Eigenbedarf kündigen kann.
Ob der von Ihnen avisierte Verkaufspreis realistisch ist, vermag ich aber nicht zu beurteilen.
RA Schwerin und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.