So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo, unsere Mieter haben die Wohnung zum 31.12.2013 gekündigt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unsere Mieter haben die Wohnung zum 31.12.2013 gekündigt. Die Wohnung war bei Bezug neu renoviert und im Mietvertrag steht, dass die Wohnung in dem Zustand zu übergeben ist, wie sie angetroffen wurde. Schriftlich vereinbart war die Übergabe am 31.12.13 oder am 02.01.14. Keiner der beiden Mieter war wegen der Übergabe zu erreichen. Jetzt hat sich rausgestellt, dass die Wohnung nicht renoviert ist und gravierende Mängel aufweist. Die Mieter weigern sich, die Schlüssel abzugeben mit der Begründung, sie würden die Wohnung noch streichen und dann am 07.01.14 übergeben.
Frage: Müssen wir das dulden oder können wir auf Kosten der Mieter Handwerker beauftragen, die streichen und die Schäden beheben? Zum 15.01.14 ist die Wohnung neu vermietet und es sind von unserer Seite noch Arbeiten auszuführen, die einige Zeit in Anspruch nehmen.
mfg Lange

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

troesemeier :

Auf Ihr Anliegen gehe ich wie folgt ein:

troesemeier :

Sie müssen diese Hinhaltetaktik des Mieters nicht dulden.

troesemeier :

Sie sollten diesen auffordern, umgehend die Schlüssel herauszugeben. Erklären Sie zudem, dass die Wohnung bereits wieder vermietet ist und im Fall der Weigerung der Schlüsselübergabe Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden müssten.

Customer:

Danke für die schnelle Antwort. Zu Schlüsselabgabe haben wir mehrfach aufgefordert und ich habe auch drauf hingewiesen, dass wir Schadenersatzansprüche geltend machen. Antwort des Mieters: Ich dürfe die Kaution nicht mit Mietforderungen verrechnen, er habe sich beim Anwalt erkundigt! Außerdem habe er ja noch Zeit zum Richten, weil die Wohnung ja erst wieder ab 15.01.14 vermietet sei.

troesemeier :

Das ist natürlich nicht so gut.

troesemeier :

Es bliebe jetzt nur noch die Räumungsklage, welche allerdings nicht zum gewünschten kurzfristigen Ergebnis führt.

Customer:

Haben wir das Recht, die Wohnung mit einem anderen Schloss zu versehen, dass die Mieter nicht mehr rein können und Handwerker mit den Renovierungsarbeiten zu beauftragen? Haben die Mieter überhaupt noch ein Recht, die Wohnung zu betreten?

troesemeier :

das ist höchst problematisch, aber vorliegend wohl durch das Verhalten des Mieters zu rechtfertigen.

troesemeier :

Dieser verweigert offensichtlich die Übergabe des Schlüssels rechtsmissbräuchlich.

troesemeier :

Sie können daher von Ihrem Selbsthilferecht Gebrauch machen.

Customer:

Danke, XXXXX XXXXX die eigentliche Frage! Der Mieter ist überzeugt, dass er im Recht ist, wenn er Renovierungsarbeiten erst NACH Beendigung des Mietverhältnisses vornimmt! Wir müssten die Wohnung dafür quasi kostenlos zur Verfügung stellen! Wir werden uns nun weitere Schritte überlegen - wichtig war uns, dass wir rechtlich gesehen auf der richtigen Seite sind.

troesemeier :

gerne habe ich weitergeholfen.

troesemeier :

über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

troesemeier :

Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.

troesemeier :

Nutzen Sie ein lachendes Smiley.

troesemeier :

Dieses finden Sie unter dem Chat.

troesemeier und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.