So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 29059
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich bin Mieter einer 6 Parteien-Wohnanlage. Ich habe im Mietsvertrag

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Mieter einer 6 Parteien-Wohnanlage. Ich habe im Mietsvertrag "Gartennutzung". Was darf ich nicht? Was darf ich? Ich habe Ärger, wenn ich Blumentöpfe an den Gartenrand unmittelbar an meine ebenmäßige Terrasse stelle.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Darf ich höflich fragen:

Ist der Begriff "Gartennutzung" im Vertrag genauer beschrieben?

Mit freundlichen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe nichts dergleichen gefunden. Es ist auch nicht mein Vermieter, der das Aufstellen verbietet, sondern eine Wohnungseigentümerin über mir.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Die Wohnungseigentümerin ist in keiner Weise befugt Ihnen die Nutzung des Gartens ganz oder teilweise zu untersagen.

Hierzu ist allenfalls Ihr Vermieter als Ihr Vertragspartner berechtigt.

Wenn Ihnen nun durch den Mietvertrag die Gartennutzung gestattet wird, dann bedeutet dies, dass Sie selbstverständlich die Blumentöpfe egal ob mit oder ohne Untersatz auf den Rasen gestellt werden können (AG Kerpen, Urteil v. 15.1.2002, 20 C 443/01, ZMR 2002 S. 924).

Sofern die Gegenstände die Sie im Garten aufstellen nicht fest mit dem Grund und Boden verbunden sind benötigen Sie für die Aufstellung keine Zustimmung des Vermieters.

Sie dürften im Garten Spielgeräte, Sandkasten, Schaukel und so weiter aufstellen, einen Pavilon errichten ohne den Vermieter um Erlaubnis zu fragen.

Für das Anpflanzen von Bäumen oder Sträuchern bräuchten Sie allerdings die Erlaubnis des Vermieters.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt