So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 4242
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Der Abstandswarner arbeitet erst wenige Meter vorher. Der

Diese Antwort wurde bewertet:

Der Abstandswarner arbeitet erst wenige Meter vorher. Der Sicherheitsabstand ist dann nicht mehr gewährleistet.
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Fahrzeugbatterie geladen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Die Reichweite zeigt erst nach ca. 10 Min die tatsächlich mögliche Fahrstrecke an. Die Angabe steigt nur ganz langsam an. W246 Automatik

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker.

Ihre Anfrage habe ich gelesen, und gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen.

Können Sie mir zum Abstandswarner mehr verraten?

Befinden Sie sich bereits fast auf Kollisionskurs, wenn die Lampe angeht oder wie konnten Sie jetzt herausfinden, dass er "nicht" ausreicht?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.

Wenn bei 110 km/h die Warnleuchte erst nach ca 10m Distanz leuchtet ist das eine Abstandsunterschreitung von mehr als 5 von 10. Das Ergebnis ist ein Auffahrunfall.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

kurz dazu erklärt:

Folgende Info ist gültig für den bei Ihnen verbauten CPA Plus:

Warnmeldung (rotes Dreieck) erscheint, wenn bei fließendem Verkehr der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug t = 0,8s unterschreitet und man sich für t > 3s in diesem Bereich aufhält. (Beispiel v = 100 km/h -> Abstand 22,2m).

Wenn eine Kollision in t = < 2,6s droht, dann leuchtet das Dreieck und der Warnsummer wird aktiviert.

Arbeitsbereich des Systems ist von 7 bis 250 km/h.

Bis 70 km/h kann auf stehende Hindernisse und bis 250 km/h auf fahrende Hindernisse gewarnt werden.

Die autonome Teilbremsung um die Unfallschwere zu mindern funktioniert von 7 bis 105 km/h auf fahrende Hindernisse und von 7 bis 50 km/h auf stehende Hindernisse.

Die Infos sind aus dem WIS gezogen, das jeder Werkstatt zur Verfügung steht. (Diagnosegerät)

Das System hat auch nichts mit dem gesetzlichen Mindestabstand zu tun

Es ist tatsächlich so, dass die Falschinformation umgeht, dass diese Assistenten hier den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug etc. erarbeiten. Dem ist aber nicht so.

Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie nach. Ich antworte gern und freue mich auch mal über ein nettes Dankeschön.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.

OK, danke für die Info. Dann muss ich trotzdem feststellen, dass mit dem System etwas nicht in Ordnung ist. Bei mehr als 100 km/h mit letztendlich weniger als 20m Abstandsunterschreitung sollte das System zumindest warnen oder eine Teilbremsung beginnen um den Aufprall zu mindern. Es passierte aber nichts. Mehr als 5 Sekunden testete ich den geringen Abstand. Einmal sprach die Bremsung an. Bei den anderen Versuchen keine Reaktion.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Info und Nachfrage.

Ist in letzter Zeit mal ein upDate gemacht worden, so das die eingestellten Werte hier kontrolliert werden könnten.

Unter 20 m sollte auf jeden Fall ein Ruck durch das Auto gehen und die Bremsen greifen, somit wäre eine Prüfung hier tatsächlich eine Option.

Ich kann mir nur vorstellen, dass die Werte hier im Steuergerät nicht mehr plausibel sind, denn das System selbst scheint zu funktionieren.

Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie nach. Ich antworte gern und freue mich auch mal über ein nettes Dankeschön.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Mercedes sind bereit, Ihnen zu helfen.