So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
experteer ist jetzt online.

Habe eine E-Klasse von 2006 (Autogas) mit Garantie, 170.000

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe eine E-Klasse von 2006 (Autogas) mit Garantie, 170.000 km. Auf Garantie wurde eine neue Steuerkette aufwendig eingebaut und ein Spanner. Doch das Symbol (Fehleranzeige) ging nicht weg und zeigt weiterhin "Synchronisation Einlass-Nockenwelle (Bank1)zu Kurbelwelle, Signal unplausibel, auch Bank 2, auch Synchronisation Auslass an. Werkstatt war freundlich, was soll ich tun? Danke! ***@******.***
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Vorher wurde auf Garantie wegen eines Geräusches der gesamte Motor ausgebaut und zerlegt. Geräusch ist jetzt weg, aber Fehleranzeige nicht.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Was soll geschehen, nochmal das Ganze?

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Eine gelängte Steuerkette verstellt die Steuerzeiten im geringen Bereich. Daher kommt das auch oft in Verbindung mit dem Fehlercode „Synchronisation Nockenwelle zu Kurbelwelle“.

Da die Kette Instandgesetzt wurde ist erst einmal davon auszugehen, dass zusätzlich noch einer der beiden Sensoren ein problem hat, beide Sensoren sollten als nächstes getauscht werden.

Besteht das Problem danach trotzdem noch, müssen die Steuerzeiten noch einmal überprüft werden. Sind diese wieder leicht verstellt, kann es sein, dass ein Nockenwellenversteller ( je nach Motor) nicht mehr richtig arbeitet.

Diese Arbeiten sollten ebenfalls über die Garantie laufen. Wichtig ist, jetzt nicht locker zu lassen, auch wenn die Werkstatt freundlich ist.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen. Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gern in diesem Chat zur Verfügung.

experteer und weitere Experten für Mercedes sind bereit, Ihnen zu helfen.