So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Penner.
Dieter Penner
Dieter Penner, Kfz-Meister
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 239
Erfahrung:  Expert
113354118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
Dieter Penner ist jetzt online.

Guten Tag, habe eine A- Klasse Bj. 1998, A 160, bei der

Kundenfrage

Guten Tag, habe eine A- Klasse Bj. 1998, A 160, bei der gelegentlich nach dem Anlassen keine Lenkunterstützung folgt. Abstellen und Wiederanlassen, dann ist die Funktion da. Auch Startschwierigkeiten habe ich festgestellt. Springt erst nach wiederholten Versuchen und Wechsel der Position des Automatikgetriebes an. Was muss ich tun, um die Mängel zu beheben? Danke. Gernot Buchta.
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Werkstatt hat Fehlerspeicher ausgelesen, aber keine Hinweise auf beide Systeme(Anlasser bzw. Elektr. LENKUNG) gefunden.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Das Auto hat erst 140.000 km gelaufen und geringer Motorölverbrauch bisher. TÜV muss im Oktober gemacht werden.
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Mercedes
Experte:  Dieter Penner hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender

Vielen Dank ***** ***** sich mit Ihrem Anliegen an JustAnswer gewandt haben.

Mein Name ist Dieter Penner und ich bin seit 1978 Kfz. Meister und ab 1990 freier Kfz.Sachverständiger

mit Berufserfahrung von verschiedenen Automarken wie zB. Nissan, Honda, VW, Audi und BMW.

Ich möchte versuchen Ihnen bei dem Problem Ihres Fahrzeuges zu helfen.

Hallo

Wenn keine Eintragungen im Fehlerspeicher sind schlage ich

Ihnen vor als erstes die Batterie über einen Belastungstest

überprüfen zu lassen, da hier durch eine evt. Unterspannung

diese Fehler auftauchen könnten.