So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2876
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, habe bei meinem Viano 2.2cdi bj.2005 starkes Brummen

Kundenfrage

Hallo
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: habe bei meinem Viano 2.2cdi bj.2005 starkes Brummen und Vibrationen beim beschleunigen und fühlbar etwas weniger vortrieb.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: ist ein Automatik
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Mercedes
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Wenn Sie über eine bestimme Geschwindigkeit kommen, hört das brummen, vibrieren dann auf, oder wird es stärker, je schneller Sie fahren? Wo spüren Sie die Vibrationen? Im Lenkrad, im Gaspedal oder im Auto?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Das Brummen und die Vibrationen merkt man im ganzen Bus .
Beim anfahren erste Stufe Automatik merkt man fast nichts dann 2.Gang Automatik dann fängt es an mit starken Brummen beim beschleunigen Vibrationen geht man vom Gas ist es so gut wie weg.
Selbe im 3.4 Fahrstufe Gas geben und beschleunigen Geräusch da und Vibrationen.
Vom Gas runter gehen die Vibrationen fast ganz weg .
Schaltvorgäbge sind okay nich hart oder so.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Während dem beschleunigen und den Geräusch ist Beschleunigung es auch nicht mehr so durchzugsstark
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Wenn diese Vibrationen IMMER beim Beschleunigen Auftreten, haben hier Ihre Antriebswellen ein Problem.

Dies bestätigt auch Ihre Aussage, dass egal ist, ob Sie im unteren oder im oberen Bereich Gas geben.

Reifenunwucht wäre auch zu spüren, wenn Sie vom Gas geben, Radlager nur ab ca. 80 km/h. Dies haben Sie nicht beschrieben, somit bleiben nur die Antriebswellen. (eine oder beide)

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Okay
Antriebswellen wie ist mit der Kardanwelle ?
Könnte dort auch was sein ?
Der freundliche Mercedes Händler hatte gleich gemeint wäre wahrscheinlich Getriebe wandler !
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Kardanwelle ist beim Hecktriebler (und nur dort) die Verbindung vom Getriebe zur Hinterachse. Dann sollte aber die Welle von der Kardanwelle ausgeschlagen sein.

Natürlich kann es auch der Wandler sein, aber dann hätten Sie noch mehr Symptome aufgezählt. z.B.

- unsanfte Gangwechsel

- Automatik schaltet kalt verzögert

- Gänge werden nicht mehr eingelegt

- mahlende, schleifende Geräusche

- hohe Drehzahl ohne Vortrieb

- verbrannter Geruch

- verzögertes Anfahren usw.

Hier haben Sie nichts von geschrieben, so dass ich auf die Antriebswellen kam.

Es wäre hier vielleicht eine Idee vorab den Fehler aus zu lesen, damit Sie auf der sicheren Seite sein können.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich habe mir die Zeit genommen, Ihnen bei Ihrem Problem weiter zu helfen. Ich würde mich freuen - sofern keine Nachfragen mehr sind - das meine Antwort eine Bewertung findet, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Hallo
Das werde ich machen sobald das überprüft und neue Teile verbaut sind und es dann behoben ist .
Ich kann im vorab keine Bewertung abgeben da ich nicht sicher bin ob es dann behoben ist.
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für das Feedback.

Gruß