So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 1441
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Fahre ein MB e230 Gangschaltung. Beim Gas geben und wieder

Kundenfrage

Fahre ein MB e230 Gangschaltung. Beim Gas geben und wieder loslassen erfasse ich ein leichtes ruckeln oder auch Stöße. Ich habe das Gefühl, dass etwas nicht synchron läuft (Antrienswelle?). Können es evtl. die Hardischeiben sein?

Es von einem Kfz Mechaniker untersuchen lassen. Die Vermutung waren eben die Hardischeiben. Er sagte aber auch es fühlt sich echt heftig an. Also kann es auch etwas vom Getriebe sein. Ich hoffe nicht.

Gepostet: vor 11 Tagen.
Kategorie: Mercedes
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass es die Hardyscheibe ist, die das ruckeln verursacht, denn diese ist nur dazu da um Lastwechsel vom Getriebe zu halten. Sie ist oftmals aus Gummi und federt eben genau diese Kräfte der Kupplung ab.

Kommen die Stöße, die Sie fühlen aus dem Gaspedal?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich könnte nicht sagen, das ich Sie im Gaspedal wahrnehme. Es scheint so, als ob sich beim Gasgeben und Gasablassen ein Raum bildet, dieser dann wieder greift und Stöße erzeugt. Je schneller ich das Gaspedal betätige und loslasse, desto stärker erscheinen die Stöße. Dieses Phänomen kann ich nur in geschalteten Gängen erzeugen.
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Das hört sich für mich so an, als hätten Sie Probleme mit dem Antriebsstrang.

Nun kann ich Ihnen vielleicht ein bisschen was mit auf dem Weg geben, was Ihr Mechaniker mal genauer untersuchen sollte, da ich selbst leider nicht den Wagen Probe fahren kann.

Zum Antriebsstrang gehören insbesondere:

Motor (Lager) Kupplung (Schwungrad), Getriebe, Antriebswellen/Steckachsen und Achsdifferential. Hier Gelenkwellen, Kardanwelle, Kreuzgelenk, Gelenkscheibe besonders zu beachten.

Es wäre eine Idee, auf eine Hebebühne zu fahren und hier tatsächlich mal zu schauen, was Spiel hat, locker ist oder welche Gummimanschetten lose oder porös sind.

Sollte hier alles ausgeschlossen werden können, bleibt nur der Motor oder das Getriebe. Der Motor scheint aber sonst keine Sorgen zu machen, MKL ist nicht an, so dass Getriebe dann wirklich die letzte Option wäre, was Ihnen nicht zu wünschen ist.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom

Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

bestehen noch Rückfragen und kann ich Ihnen weiterhelfen?

Gruß

MechanikerTom