So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 1201
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Habe Merc.320 CDI Bauj.2005, 165 KW, 230T KM. Nach ca. 1Std

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe Merc.320 CDI Bauj.2005, 165 KW, 230T KM. Nach ca. 1Std Autobahnfahrt Leistungsverlust läuft ca.100Stunden KM,nimmt kein Gas mehr an. nach 10 Min. Pause läuft er wieder einwandfrei.Aber nur ca.1Std.

Bei Merc.-Vertragswerkhändl. Ausgelsen kein Fehler hinterlegt. Habe das AGR Ventil erneuert.Ohne erfolg.Immer wieder gleicher Fehler.

Beim Anfahren leichtes Rucken.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Hierzu möchte ich kurz noch wissen, ruckelt er beim Anfahren warm/kalt und auch im Leerlauf?

Wurde LMM gereinigt und der Temperaturfühler/Sensor geprüft?

Wenn kein Fehler hinterlegt ist, kann es eigentlich immer nur ein rein mechanischer Fehler sein, denn Elektronik würde angezeigt werden.

Dennoch würde ich den Temperaturfühler mal in Augenschein nehmen.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Mercedes sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ja er Ruckelt aber nur wenn ich sehr stark
Und plötzlich beschleunige. An die beiden
LMM in der Ansaugbrücke (Hirschgeweih)komme zum Reinigen nicht ran.Kann man die beiden ausbauen???
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Gruß Werner

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

vielen Dank für Ihre Informationen.

 

Das könnte bereits auf LMM hinweisen.

 

Das "Hirschgweih" können Sie ausbauen. Dazu sind die Klammern an der Seite mit einer Zange zu lösen. Da diese nur geklemmt sind, sollte das kein großes Problem sein. Die LMM´s können dann direkt raus genommen und gesäubert werden.

 

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

 

Gruß

MechanikerTom