So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KDMDani.
KDMDani
KDMDani, Sonstiges
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 76
Erfahrung:  Krafzfahrzeugtechnikermeister
96924325
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
KDMDani ist jetzt online.

Lenkgetriebe W477

Diese Antwort wurde bewertet:

Lenkgetriebe W477
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nullabgleich wurde gemacht und ist nicht besser auch die Räder wurden von hinten nach vorne getauscht auch nichts gebracht
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
MB behauptet jetzt vorher war das Problem schon was nicht stimmt
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
kann es sein das beim austausch der Aluschrauben auf Stahlschrauben dem MB Mechaniker ein Fehler unterlaufen ist ( Position des Lenkgertriebes?)

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank das Sie sich für justanswer entschieden haben.

 

Vermutlich sitzt das Lenkgetriebe nicht genau so wie vorher. Bitte lassen Sie den genauen Sitz nochmal prüfen und danach eine Achsvermessung durchführen. Im Normalfall ist eine Achsvermessung immer notwendig wenn etwas am Lenktrapez gemacht wird.

Laden Sie bitte das Achsmessprotokoll hoch damit ich es bewerten kann.

Liebe Grüße Dani

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
MB hat nur das Lenkrad um einen Zahnversetzt, und weil es eine Rückruf von MB war wollen Sie keine Achsvermessung machen, MB behauptet das die Spur stimmt
Wenn das Lenkrad um einen Zahn versetzt wurde liegt der Fehler daran. Die Spur kann mit einem Versetzten Lenkrad nicht richtig sein ! Die Achse wird mit geradem Lenkrad eingestellt.
Reklamieren Sie die Arbeit erneut. Ich kann mir nicht vorstellen das in dem Rückruf von MB steht "montieren Sie das Lenkrad einen Zahn Versetzt ". Noch dazu hat ja der Lenkwinkelsensor falsche Werte, diese werden unter anderem auch für das ABS benötigt. Das ist eine Arbeit von nicht einmal 15min. Andernfalls kann als Druckmittel auch mal mit einem Anruf beim Kundenservice des Herstellers angewandt werden.

Liebe Grüße
KDMDani und weitere Experten für Mercedes sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Kompetente Auskunft, besten Dank