So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 6201
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
experteer ist jetzt online.

Betr. GLC 220 d 4MATIC Bauj 2015 stehe seit gestern in

Kundenfrage

Betr. GLC 220 d 4MATIC Bauj 2015

stehe seit gestern in Verbindung mit dem Techniker B*** von Mercedes Hess in Trier, der mir seit gestern nicht helfen will oder kann, obwohl ich den Wagen dringend benötige.

Ich habe eine Alarmmeldung mit dem Ausrufezeichen und Reifenprofil, also ein Reifenproblem. Gleichzeitig werden angezeigt: "Reifendruck prüfen" mit den Daten 235 kPA vorne in gelb und 250 kPA hinten in weiß.

Ich habe den vorderen Reifendruck auf 220 an der Tankstelle korrigiert. Die Anzeige ist dieselbe, jedoch mit 220 kPA vorne in Gelb.

Meine Frau fürchtet sich, unter diesen Umständen mit dem Wagen zu fahren. Wie können Sie mir helfen

Gepostet: vor 10 Tagen.
Kategorie: Mercedes
Experte:  experteer hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Der von Ihnen eingestellte Reifendruck ist erst einmal richtig. Weiterhin wissen wir aufgrund der Anzeige dass sich der Reifendruck ändert. Also kann man davon ausgehen, dass sowohl die Sensoren in den Rädern wie auch die Antennen in den Radhäusern arbeiten.

Das Problem muss also softwaretechnisch sein. Aus irgendeinem Grund sagt die Software, dass 220kPa ein leicht zu niedriger Druck sind ( gelb bedeutet leicht zu niedrig, rot bedeutet viel zu niedriger Luftdruck).

Mercedes kann nur versuchen das Steuergerät neu zu programmieren bzw ein Update aufzuspielen, dass die Normalwerte wieder hergestellt werden und das Fahrzeug den Druck wieder als ok ansieht.

Als Anmerkung noch, ist das Fahrzeug durchaus fahrbar und Ihre Frau braucht keine Bedenken zu haben. Der Druck bleibt ja gleich und sinkt nicht, lediglich die Anzeige ist störend.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.