So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 4700
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo, habe eine Frage. Nach Batteriewechsel (95AH 850A) in

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
habe eine Frage.
Nach Batteriewechsel (95AH 850A) in Eigenleistung, beim ML 350 BlueTec 4MATIC 166, Bj. 11/2011, kam die Meldung: "Störung Lenkhilfe"
und das Fahrzeug konnte nur mit äußerster Kraftanstrengung gelenkt werden.
MB Werkstatt meint, dass das Lenkgetriebe erneuert werden muss,
Strom liegt angeblich an, bis Lenkgetriebe.
Muss hier tatsächlich das kpl. Lenkgetriebe: (Teile-Nr.: MA166 460 30 00/80),
bzw. die el. Servolenkung: (AW-Nr.: 46-3406) erneuert werden ???
Bitte um kurzfristige Antwort. Danke

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Ja das ist durchaus möglich. Es kommt immer wieder dazu, dass die Lenkgetriebe nach Unterspannung( Batteriewechsel, oder aber zusammengebrochener Batterie) die Lenkgetriebe nicht mehr funktionieren. ursache ist hier nicht die Spannungsversorgung der Lenkung, sondern die Sensorik bzw. Die Steuerelektronik im Inneren.

als Alternative zum Neuteil kann entweder ein generalüberholtes Teil verbaut werden, oder aber das Lenkgetriebe wird zur Reparatur eingesandt. Eine dieser Firmen wäre z.B. : https://www.lenkgetriebe.net/instandsetzung-ihres-lenkgetriebes/instandsetzung-lenkgetriebe-mercedes-benz.html

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen. Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gern in diesem Chat zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Würde hier ev. ein SW- Resett helfen ??? Kosten dafür liegen tatsächlich zwischen 4.000 bis 5.000 Eu ???

Ich gehe davon aus, die Werkstatt hat versucht die Fehler zu löschen, da das nicht geholfen hat ist nichts mehr zu machen.

Die Kosten liegen tasächlich so hoch, da ein Lenkgetriebe ( neu ) um die 3500 bis 4000 Euro kostet hinzu kommen Kleinteile wie Schrauben uisw. Und die Arbeitszeit.

experteer und weitere Experten für Mercedes sind bereit, Ihnen zu helfen.