So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 4496
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo, habe seid einem halben Jahr eine C-Klasse w205

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
habe seid einem halben Jahr eine C-Klasse w205 t-modell. Hatte von Anfang an das Gefühl eines unruhigen holprigen Fahrens auch auf glatter Fahrbahn. Besonders im Stadtverkehr bei langsamer Fahrweise. Hatte am Anfang die automatikSchaltung in Verdacht. Habe jetzt gelesen, dass es die Federung sein könnte. Heute war es dann echt extrem. Das Auto ruckelt und schüttelt da muss irgendwas kaputt sein. Haben Sie eine Idee was die Ursache sein könnte.
Danke ***** *****
Lg Stefan

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wenn Sie mit ruckeln und Schütteln nicht meinen, dass der wagen nur stotternd beschleunigt, sondern dass sich die Karosse anfühlt als ob diese nicht gefedert wäre, so kommen die Stoßdämpfer in Betracht, Diese sind bei den meisten C Klassen mit adaptiven Dämpfungssystem, wenn hier an einem Rad das Magnetventil ausfällt, dann kann sich das durch holpern bemerkbar machen.

Mercedes kann diese Bauteile mittels Star Diagnose prüfen.

Wenn Sie allerdings meinen, dass der Wagen beim beschleunigen ruckelt wie wenn er Zündaussetzer hätte, sollte zuerst einmal ein Getriebeölwechsel versucht werden, meist ist einfach nur schlechtes bzw. verschlissenes Öl die Ursache hierfür.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Es ist eher, wenn man wenig Gas gibt und der Wagen dahin cruest. Der Wagen war schon 3 mal in der Werkstatt. Da hat man sich eher um da getriebe gekümmert.
Ist es eigentlich schlecht fürs getriebe bzw für den Motor wenn man regelmäßig zwischen S und C wechselt?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Nein das ist nicht weiter schlimm.

Also ist das ruckeln eher am Antrieb spürbar und nicht an der Karosse.

In diesem Fall sollte wenn das Getriebe schon geprüft wurde eventuell mal geschaut werden ob nicht das Differential an der Hinterachse unrund läuft, oder die Kardanwelle im Lager etwas schlingert.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Es ist so als ob man permanent über eine feine hoppelstraße fährt. Meistens ist die Straße ja nicht ganz glatt. Aber es holpert einfach die ganze Zeit mal mehr mal weniger.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ok wie gesagt dann sollte mit Star Diagnose mal geschaut werden ob die Ventile der Stoßdämpfer alle in Ordnung sind. Es kann durchaus sein wenn die Dämpfer aufgrund eines Defektes immer auf hart sind dass es ich sag mal wie leivht vibriert weil das Fahrwerk zu hart ist.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
OK noch eine Frage. Bei mir wurde jeweils ein getriebe software Update aufgespielt.
Beim ersten Mal ging danach immer der kühlpropeller im Motorraum an wenn der Motor ausgestellt wurde. Auch im Winter.
Dann hatte mal nachgefragt und danach ging der Propeller nicht mehr an. Was soll das bringen?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Der Lüfter presst Luft von Außen gegen den Motor, der Motor und das Getriebe werden hier noch gekühlt obwohl der Wagen steht ( der Öl und Wasser Kreislauf stehen ja und es könnte ein Hitzestau entstehen). Aber warum das erst nach dem Update war und dann nicht mehr kann ich Ihnen nicht beantworten das kann nur der Entwickler beantworten.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Aber das ist doch unnormal dass nach dem Ausmachen des Motors der Kühlpropeller angeht. Das hat man doch nur um Sommer bei 30 Grad

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Nicht unbedingt, bei Volkswagen gehen nach der Abgassoftware nachrüstung auch bei 5 von 10 Fahrzeugen die Lüfter an wenn der Wagen abgestellt wird, warum auch immer.

Hat die Werkstatt schon einmal überprüft ob das Update erfolgreich war? Wenn ja dann ist das Stand der Software, warum das gemacht wird kann ich Ihnen wie gesagt nicht beantworten. Das wissen nur die Entwickler bei MB

experteer und weitere Experten für Mercedes sind bereit, Ihnen zu helfen.