So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OliverBurchardt.
OliverBurchardt
OliverBurchardt, Steuerberater
Kategorie: Mehrwertsteuer
Zufriedene Kunden: 212
Erfahrung:  Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
61857661
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mehrwertsteuer hier ein
OliverBurchardt ist jetzt online.

Wie hoch ist der MwSt Satz beim Kauf oder Verkauf von Münzen?

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie hoch ist der MwSt Satz beim Kauf oder Verkauf von Münzen? Silber und Goldmünzen.
Ausserdem, wie hoch ist er bei Silber oder Goldmedaillen?

Sehr geehrter Fragesteller,

 

Ihre Frage kann wie so oft im Umsatzsteuerrecht nur mit "Es kommt darauf an" beantwortet werden.

 

Für Goldmünzen gilt, dass der Handel mit ihnen umsatzsteuerfrei ist, wenn es sich um Anlagegold handelt. Dazu muß der Feingehalt mehr als 900/1000, die Prägung nach 1800 erfolgt sein, sie müssen gesetzliches Zahlungsmitteln (gewesen) sein und der Preis darf nicht mehr als 80% über dem reinen Materialwert liegen, § 25c UStG.

 

Bei Gold- und Silbermedaillen sowie Silbermünzen gilt, dass sie mit 7% besteuert werden, wenn es sich um sog. Sammlermünzen handelt. Dazu muß der Preis dieser Sammlerstücke mehr als 250 % des reinen Materialwerts ausmachen.

 

Alle anderen Umsätze mit solchen Gegenständen unterliegen dem Regelsatz von 19%.

 

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben und freue mich auf eine positive Bewertung. Wenn Sie noch Nachfragen haben, stellen Sie diese bitte.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Oliver Burchardt

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Noch eine Nachfrage:

Wie sieht es bei Münzen und Medaillen aus die nicht aus Edelmetallen bestehen (z.B. Kupfer-Nickel, Neusilber etc)?
Münzen aus unedlen Metallen unterliegen dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%, Medaillen unterfallen dem regulären Satz von 19%.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Super- danke! Haben Sie noch ggf. einen § für mich wo das drinsteht?
Diese Informationen finden Sie in der Anlage 2 des UStG in der Textziffer 54. Hier werden die Artikel aufgeführt, die dem ermäßigten USt-Satz unterliegen.
OliverBurchardt und weitere Experten für Mehrwertsteuer sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mehrwertsteuer