So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 42665
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ist es schlimm wenn mein Kalium und Eisen zu hoch

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ist es schlimm wenn mein Kalium und Eisen zu hoch ist?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 20 weiblich Medikamente keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Leide unter schwindel über 6 Monate MRT war auch nichts auffälliges
Guten Tag,Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Wie sind denn die Werte?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Datei angehängt (ZPGQ4LP)
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Das sind die Blutwerte

Danke ***** ***** mit Sicherheit der Kaliumwert zu hoch, weil das Blut zu lange gelegen hat, bis es ins Labor gekommen ist. So hohe Werte entstehen sonst nur, wenn der Natriumwert gegenläufig tief ist. Das kann man also ignorieren, wenn Sie kein Spironolacton nehmen. Warum wurde das Blutbild erstellt?

Das Serumeisen ist zwar etwas erhöht, aber das ist es oft auch bei einem Infekt. Das Speichereisen Ferritin ist niedrig normal, insonfer ist auch hier kein Handlungsbedarf.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Habe dauerhaft Kreislaufprobleme und herzstiche und Schlappheitgefühl

Nehmen Sie Medikamente?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Nein, keine

Ich sehe gerade, Sie haben doch einen ganz normalen Eisenwert! Bis 149 ist er normal, und mit 62 liegen Sie perfekt.

Ich würde mal meinen Rücken beim Orthopäden ansehen lassen, hier scheinen viele Ursachen zu liegen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, antworte ich gern erneut. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Bekomme ich dann noch eine Nachricht von ihrem Kollegen?

Welcher Kollege?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sollte ich Ihrer Meinung nach nochmals zu meinem Hausarzt um es abchecken Zulassen, obwohl bis jetzt keine Ursachen gefunden wurde

Ja, das sollten Sie bitte, mit Fokus auf Rücken und Nacken.

Dr. Gehring und 4 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen dank
Sehr gern geschehen!