So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Oberarzt Heidar.
Oberarzt Heidar
Oberarzt Heidar, Oberarzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 331
Erfahrung:  Oberarzt Innere Medizin und Gastroenterologie. Erfahrung in der Kardiologie und Allgemeinmedizin.
119584857
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Oberarzt Heidar ist jetzt online.

Ich nehme Pantoprazol, seitdem sind meine Beschwerden aber

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich nehme Pantoprazol, seitdem sind meine Beschwerden aber nicht besser, eher schlimmer geworden, zudem ein salziger Geschmack auf der Zunge, der vorher nicht da war. Wie kann das sein, wenn Pantoprazol doch die Magensäure verringern soll??
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): weiblich, 36, pantoprazol
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Hallo, Ich bin Heidar, Oberarzt für Innere Medizin und Gastroenterologie mit kardiologischer und allgemeinmedizinischer Erfahrung, ich helfe Ihnen bei Ihrer Frage. Was sind denn Ihre Beschwerden?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Meine ursprünglichen Beschwerden waren Magenschmerzen und ein leichtes, konstantes Brennen in der Speiseröhre, dies ist von einem Tag auf den anderen aufgetreten. Behandlung: Pantoprazol, seit 2 Wochen, seit 1 Woche nun 80 mg am Tag. Die Beschwerden sind seitdem nicht besser geworden, neu ist ein salziger Geschmack auf der Zunge und extreme Reaktion auf z.B. Süßes, was vor Pantoprazol nicht da war. Auch ist der Sodbrennen-Schmerz viel stärker geworden, seit ich Pantoprazol nehme. Ich verstehe das nicht, soll nicht Pantoprazol die Magensäure reduzieren. Mein Gefühl ist, dass ich vorher nur eine leichte Reizung hatte und nun richtiges Sodbrennen, das ich vorher gar nicht so kannte. Ich weiß nicht so recht, was ich tun soll. Hausarzt sagt immer nur, ich soll weiter Pantoprazol nehmen.
Wenn der Hausarzt Ihnen Magensäureblocker empfiehlt, dann müsste er vielleicht Esomeprazol verschreiben. Wenn Sie auf diese Therapie keine Besserung merken, dann müsste auf Helicobacter untersucht werden, diese werden nämlich mit Antibiotika behandelt. Was ist aktuell machen können ist, Gaviscon Gel zu besorgen und 3 mal am Tag einnehmen, dieses beruhigt die Speiseröhre indem es einen Schutzfilm bildet und die Säure-Bläschen aus den Magenfundus neutralisiert.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Was ist an Esomeprazol anders? Und wie findet man Heliobacter heraus? Muss ich dazu eine Magenspiegelung machen?
Esomeprazol ist potenter als Pantoprazol. Helicobacter kann durch Atemtest oder Antigentest im Stuhl festgestellt werden. Ansonsten die Magenspiegelung, dann kann man auch schauen oder eine Hernie vorliegt, als mögliche Ursache der Refluxbeschwerden.
Oberarzt Heidar und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank.
Gerne und alles Gute!