So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 9180
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, meine Tochter hat vor 3 Tagen Fieber bekommen, dann

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Tochter hat vor 3 Tagen Fieber bekommen, dann einen Ausschlag, wir dachten es seie das 3 Tages Fieber, aber leider hat sie dann doch heute nochmal hochgefiebert kein Ausschlag mehr. sie ist bei 39.3
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): In einem Monat 3 Jahre, weiblich nureflex und Ben o ron also ibuprofen und paracetamol abwechselnd unser Sohn, 1 Jahr ist jetzt auch krank und hat auch Fieber. Beide haben ihre Hochs und lachen und tanzen und dann wieder total nieder geschlagen und natürlich hohe Temperatur wenn wir Medizin verabreichen sinkt das Fieber schön ab
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Momentan fällt mir nichts ein, nur das ich bis jetzt ziemlich ruhig gewesen bin aber jetzt werd ich ein bisschen nervös

Guten Morgen,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und helfe Ihnen gern weiter. Können Sie einige deutliche Fotos schicken, aus der Nähe und mit Abstand aufgenommen ?

Hat sie Juckreiz, wenn ja, wie stark ?

Vor, während oder nach Infekten gibt es öfter begleitende Immunreaktionen z.B. im Sinne von Neurodermitis. Daher meine Frage: gibt oder gab es bei Ihrer Tochter oder in der Familie schon Allergien, Asthma, Hauterkrankungen, Heuschnupfen ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sie ist gerade eingeschlafen. Kein Juckreiz. Keine Allergien, kein Asthma, kein Heuschnupfen. Sie haben auch beide keinen Husten oder Schnupfen, nur Fieber.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sie ist gerade eingeschlafen, deshalb also kein Foto.

Gut, ich melde mich in Kürze.

Nervös brauchen Sie nicht zu werden. Beim 3 Tage Fieber ist erst das Fieber da, für 3-5 Tage, dann kommt der Ausschlag. Das spricht gegen 3 Tage Fieber.

Wo am Körper war der Ausschlag ? Knötchen, Flecken oder flächige Rötungen ? Ist die Haut sonst trocken ? Hatte Ihre Tochter Juckreiz ?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke, ***** ***** dass es wirklich nur 3 Tage sind.
Der Ausschlag war genauso wie auf dem Foto aber nicht ganz so intensiv ausgeprägt. Das Foto ist runtergeladen vom Internet, 3 Tages Fieber. Nein, kein Juckreiz.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Keine trockene Haut.

Dann gab es vielleicht bei Ihrer Tochter eine Ausnahme von der Regel, daß der Ausschlag nach dem Fieber kommt. Daß das 3 Tage-Fieber auch mal 5 Tage dauern kann, ist zumindest eine mögliche Erklärung für das Fieber jetzt.

Von daher warten Sie bitte die Entwicklung weiter ab - ob der Ausschlag noch zunimmt, ob das Fieber jetzt dauerhaft wegbleibt, wenn die 5 Tage um sind. Mit diesen Temperaturen müßte Ihre Tochter ohnehin zum Kinderarzt. Er kann Ihre Tochter untersuchen und genaueres sagen. Oder Sie schicken mit am Vormittag nochmal Fotos ?

Ich denke, es ging jetzt vor allem darum, die Möglichkeiten durchzusprechen und Sie zu beruhigen ?

Für den Fall, daß Sie nicht mehr schreiben:

Zuletzt benötige ich noch Ihre Mithilfe für die Verwaltung: Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückfragen haben, klicken Sie bitte oben rechts 3-5 Sterne an oder schreiben Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile. Sie zahlen an Just Answer und wir Experten erhalten von dort nur dann die Hälfte dieses Betrages, wenn das erledigt ist. Danke. Alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich werde morgen noch einmal ihren Körper genau unter die Lupe nehmen, aber eigentlich war der Ausschlag für mich weg gewesen. Heute hab ich nichts davon gesehen als ich sie angeschaut habe.
Gerne möchte ich unseren Chat offen lassen und mich morgen bei Ihnen melden. ( Kanada Zeit + 6h).
Vielen Dank erstmal.

Gern geschehen. Das können wir machen. Ich bin immermal unterwegs - daher machen Sie sich keine Gedanken, wenn es länger dauert.

Falls Sie sich doch nicht mehr melden: da wäre es nett, wenn Sie oben rechts dann noch 3-5 Sterne anklicken. Sonst muß ich meine Bezahlung in 3 Tagen extra beantragen. Gute Nacht !

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.