So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3580
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Hallo mein Kind hat heute babypuder eigeatmet. Das ist jetzt

Kundenfrage

Hallo mein Kind hat heute babypuder eigeatmet. Das ist jetzt ca. 10 Stunden her. Jetzt hat sie ein paar Mal gehustet, ohne Atemnot! Bisher auch kein Fieber. Sollten wir zum Kinderarzt/Krankenhaus? In welcher Zeit entwickeln sich Symptome? Wie groß ist die Gefahr von Atemnot noch nach 10Std?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Das Kind ist 16Monate alt. Ein Mädchen. Keine Medikamente.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sie hat die Puderdose vom Nachtisch geholt und ist damit rumgelaufen. Dabei hat sie die Dose leider auch in den Mund genommen. Sie ist außerdem erkältet mit Schnupfen. Über die Nase dürfte so eigentlich kein Puder in die Atemwege gelangt sein. Aber sie hat die Dose leider auch in den Mund genommen.
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  J.Steingrube hat geantwortet vor 16 Tagen.
Liebe Patienten und Eltern,mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und beantworte gerne Ihre Fragen.

Entschuldigen Sie die Wartezeit. Über Nacht sind wir leider manchmal schlecht besetzt, da wir Ärzte auf dieser Plattform alle nebenberuflich arbeiten.


Hat sie denn das Puder wirklich eingeatmet oder nur an der Dose gelutscht? Wenn sie eine gefährliche Menge eingeatmet hätte, würde ich sofort Symptome wie Atemnot erwarten oder nach circa 2 Wochen dann Fieber und Husten.