So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in ├╝ber 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, w├Ąhrend Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fach├Ąrztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 42643
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo­čśŐ Am 25.12.22 bin ich in meiner Wohnung ausgerutscht

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo­čśŐ
Am 25.12.22 bin ich in meiner Wohnung ausgerutscht und einige Stufen der Treppe heruntergefallen. Dabei habe mich am Schienbein verletzt (Blutende Wunde ca. 2cm, Schwellung/Blaue Flecken). Die Schwellung ist inzwischen weitestgehend abgeklungen, die Wunde ist noch nicht verheilt. Um die Wunde herum ist mein Schienbein sehr hart und ich habe starke Druckschmerzen.
Deutet das auf einen Bruch oder Ähnliches hin oder ist das der ÔÇ×normaleÔÇť Heilungsprozess?
Sollte ich es von einem Arzt überprüfen/röntgen lassen?Besten Dank im Voraus!Viele Grüßen
Hannah-Marie Graf
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 24, weiblich, 20 mg Escitalopram
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Datei angehängt (Z52Z31M)
Guten Tag,Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Diese Wunde deutet nicht auf einen Bruch hin. Es ist einfach nur so, dass direkt auf dem Schienbein keine Muskulatur und nur zarte Haut ist, so dass die Wundheilung schwer ist. Darum wundert es nicht, dass es lange dauert, bis die Wunde heilt; ein Pflaster mit Jodsalbe sch├╝tzt sie vor ├ťberinfektion.

Man sieht noch ein ausgepr├Ągtes H├Ąmatom, das nat├╝rlich auf Druck schmerzt und Zeit braucht, bis es resorbiert ist. Wenn das Bein beim Auftreten nicht schmerzt, ist auch kein Bruch zu bef├╝rchten.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut ├╝ber den Button ÔÇ×Experten antworten" zur Verf├╝gung. ├ťber ein abschlie├čendes freundliches ÔÇ×DankeÔÇť, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) f├╝r meine Beratung w├╝rde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars f├╝r meine Hilfe. Ich w├╝nsche Ihnen das Allerbeste!

Guten Tag,

Gern war ich f├╝r Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war f├╝r Sie hilfreich. Dann bitte ich nun wenigstens um ein freundliches ÔÇ×DankeÔÇť als R├╝ckmeldung oder (besser noch) um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen ben├Âtigen, z├Âgern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und dr├╝cken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank f├╝r Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Haben Sie meine Antworten doch nicht gelesen? Oder sch├Ątzen Sie meine Hilfe so gering, dass sie Ihnen nicht mal ein "Danke" wert ist? Das w├Ąre schade, und dann nehmen Sie sie bitte nicht mehr in Anspruch. Auch wir arbeiten f├╝r unseren Lebensunterhalt. Herzlichen Dank.

Dr. Gehring und weitere Experten f├╝r Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.