So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Blajic.
Dr. Blajic
Dr. Blajic,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 302
Erfahrung:  Expert
120355068
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Blajic ist jetzt online.

Habe seit ca 3 Wochen Schmerzen beim Schlucken Selbst bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe seit ca 3 Wochen Schmerzen beim Schlucken Selbst bei solo dobendan wird es nicht besser
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 30 Jahre, männlich und nehme seid ein paar Tagen Dolo Dobendan
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Wüsste ich gerade nicht nein

Guten Abend mein Name ist Dr. Blajic , Facharzt für Innere Medizin und ich möchte Ihnen helfen.

sind Ihre Mandeln geschwollen, gerötet ? Hatten oder haben sie noch Fieber?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Das freut mich

Und haben sie geschwollene schmerzhafte Lymphknoten im Halsbereich?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Das weiß ich leider nicht. Aber was ich noch sagen kann, ich mache seid ca 10 Wochen eine hyposensibilisierung gegen Pollen und Gräser. Zusätzlich habe ich öfter schon schluckbeschwerden und ösophagitis gehabt

was für eine Ösophagitis ? eosinophile?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja richtig

dann könnte es sein das Ihre Ösophagitis wieder stärker aktiv ist,  ggf. auch etwas durch die Hyposensibilisierung. Sie sollten nochmal Kontakt mit Ihrem Gastroenterologen aufnehmen wenn die Beschwerden schlimmer werden,  evtl brauch sie dann nochmal eine Therapie mit Kortisonhaltigen Präparaten (zb Jordenza)

Hier finden sie auch noch nützliche Infos zu der Erkrankung: 

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Eosinophile-Oesophagitis-EoE-erkennen-und-behandeln,eoe100.html

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich habs mal jorveza eingenommen. Ist das ähnlich?

ja das meinte ich

wie nehmen sie die Hyposensibilisierung ein?

unter die Zunge ?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Das allergische kann durchaus sein. Bin starker Allergiker. Tierhaare, Lebensmittel, Gräser.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wird mir unter die Haut gespritzt

ok - und wurde diese Therapie gemacht aufgrund der Ösophagitis bzw unabhängig davon?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wurde unabhängig davon gemacht. Eher aufgrund der starken Pollenallergie.

ok, dann bitte das nochmal zeitnah Gastroenterologen abklären bzw Hausarzt! Es kann sein das dies ihre Symptome (Ösophagitis) verstärkt hat.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Gute Besserung!

Dr. Blajic und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.