So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 42643
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ohrenschmerzen, Angina, Bronchitis. Ist Antibiotika

Diese Antwort wurde bewertet:

Ohrenschmerzen, Angina, Bronchitis. Ist Antibiotika angebracht?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 65 Jahre weiblich, Dronadaron
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Seit 1 Woche erkältet. Verschlechtert sich. Antigen Test negativ
Guten Tag,

Antibiotika wirken nicht gegen Viren, und eine Bronchitis spricht zunächst mal für einen Virusinfekt. Sind Ihre Mandeln eitrig belegt oder nur gerötet?

ö

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Weiss ich nicht. Extreme Schluckbeschwerden.

Dann sollte man Ihr Blut untersuchen, ob Bakterien an Ihrer Infektion mit Schuld sind. Nur in diesem Falle wären Antibiotika sinnvoll. Nicht nur, dass sie gegen Viren nicht wirken, sie greifen auch die Darmflora an (in der Antikörper gegen Viren hergestellt werden). Darum sollte man sie nur bei Nachweis einer bakteriellen Infektion (deutlich erhöhte Leukozyten und CRP oder weiße Beläge auf den Mandeln) einsetzen.

Ansonsten werden Sie mit einer entzündungshemmenden Therapie (z. B. Ibu 400) die nächsten Tage behandeln können.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.