So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Porth.
A. Porth
A. Porth, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 597
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
118601817
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A. Porth ist jetzt online.

Besteht die Möglichkeit eine Schmerztherapie mit Cannabis

Diese Antwort wurde bewertet:

Besteht die Möglichkeit eine Schmerztherapie mit Cannabis (THC) für Endometriose durchzuführen?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 26, Weiblich, Ibuprofen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): meine Chronische Krankheit ist diagnositziert
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Datei angehängt (TT4M16P)
Hallo. Ich bin Fachärztin für Gynäkologie und versuche Ihnen gerne weiterzuhelfen. 

Ja, in diesem Fall besteht die Möglichkeit der Therapie mit medizinischem Cannabis. Sie müssen bei Ihrem Hausarzt, Frauenarzt oder Schmerztherapeuten erfragen, wer damit Erfahrung hat und Ihnen dieses verschreibt.

Haben Sie dazu noch Rückfragen?

Ich hoffe, meine Antwort konnte Ihnen weiterhelfen.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, freue ich mich noch über eine Bewertung von 3-5 Sternen oder wenigstens ein „Dankeschön „ für meine Beratung. Nur dann erhalten wir Experten ein Honorar für unsere Arbeit, für Sie entstehen dadurch keine Zusatzkosten.
vielen lieben Dank :)

Alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

A.Porth

Ich hoffe, meine Antwort konnte Ihnen weiterhelfen.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, freue ich mich noch über eine Bewertung von 3-5 Sternen oder wenigstens ein „Dankeschön „ für meine Beratung. Nur dann erhalten wir Experten ein Honorar für unsere Arbeit, für Sie entstehen dadurch keine Zusatzkosten.
vielen lieben Dank :)

Alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

A.Porth

A. Porth und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.